Alte Holzbalkendecke, Lehmfüllung entfernen? Weiterer Aufbau?

24.04.2010



Hallo,
wir bauen gerade das Dachgeschoss aus. Der Boden besteht aus einer Holzbalkendecke mit unregelmäßigen Balkenabständen (ca. 70 cm bis 1 m. die Balken sind mal rund, mal kantig. Zwischen den Balken befindet sich ein LehmStrohgemisch, welches fast bis zur Balkenoberkante reicht. Darüber liegen OSB-Platten.
Als Bodenbelag des Endzustandes ist mal Fertigpakett vorgesehen.
Fragen:
1: Muß das LehmStrohgemisch entfernt werden und eine neue Schüttung auf einen Fehlboden aufgebracht werden?
2: Wenn das LehmStrohgemisch drin bleiben kann, wie bekommt man eine gerade Oberfläche hin, auf der man z.B. Fertigpakett oder Dielen Verlegen kann?

Freu mich auf viele Antworten.

Viele Grüße Katharina



Fußboden



Hallo Katharina,
ist denn die jetzige Decke als Wohnraumdecke ausreichend dimensioniert?
Die Füllung kann und sollte auf jeden Fall in der Decke verbleiben.

Viele Grüße



Lehmfüllung...



...unbedingt belassen!
Welchen Niveauunterschied dürfen wir uns denn vorstellen?
Wenn nur gering, dann kann man z.B. mit MEHABIT-Schüttung arbeiten.
Der Endboden eher ein Dielenbelag.
Mindestens 28 mm.
Unter die Dielen einen Kokosfaserstreifen oder Hanf.

Grüße
Udo Mühle