Verarbeitung und Qualität von Lehmfarben

27.04.2006



Wir wollen in unserem Hausneubau die Blätonwände mit Lehmfarbe streichen. Man hat uns gesagt, das wir die Farbe direkt auf die Wände auftragen können, ohne diese anderweitig behandeln zu müssen. Stimmt das?
Welche Lehmfarbe ist qualitätsmäßig zu empfehlen (lesando, alabaster, volvox etc.)?



Da würde ich unbedingt dazu raten,



den Hersteller der Farbsysteme in die Pflicht zu nehmen. Er soll Sie beraten, wie seine spezielle Farbe und auf welchem Untergrund und mit welchen Vorarbeiten zu Verarbeiten ist. Dann haftet er bei Mißerfolg, der darauf zurückzuführen ist.

Es gibt so viele Rezepturunterschiede bei Farben, daß allgemein gültige Aussagen wohl nur seltenst gelingen. Und Ihnen ist mit einer haftungsrelevanten SCHRIFTLICHEN Beantwortung Ihrer Fragestellung am besten gedient.



TEX-BIS Lehmfarben haften ohne Grundierung


Lehmputz auf vhd. Lehm hält immer bestens-Gips nicht!

auf festen Untergründen. Zum direkten Ausprobieren an Ihrer Wand/Decke führen wir ein Probierset mit 12 Farbtönen im Lieferprogramm. Weitere Infos gibts unter www.texbis.de