Lehmdecke neu aufbauen

29.04.2006



Hallo, in einem sehr alten Fachwerkhaus wurde eine ca. 30qm grosse Lehmdecke entfernt.Der alte Aufbau mit schmalen dicht gesetzten unregelmäßigen Lattchen ist freigelegt,dazwischen befinden sich noch jede Menge alte Lehmreste.-Wie kann man mit Schilfrohr und Lehmputz neu aufbauen.
Für eine fachmännische Auskunft dankbar und
Mit freundlichen Grüssen
Roland Turbanisch



mit Schilfrohrgewebe und Leichtlehmputz



könnte das gut klappen, sofern die alten Latten noch fest genug sind,damit man das Schilfgewebe daran festtackern oder mit Krampen festnageln kann.
Eine andere Variante wären Heraklithplatten, an balkenseitlichen Leisten befestigt.
Bei Verwendung von Leichtlehmputz (z.B. LehmWärmedämmputz von TEX-BIS) ist die Verabeitung sehr einfach und das Lehmputzgewicht an der Decke nicht so hoch.
Stellen Sie mal ein Foto der vhd. Deckenuntersicht hier rein.Dann kann man die Situation sicher besser beraten.



Lehmdecke



Vielen Dank füt die schnelle und fachmännische Auskunft, die Variante das Schilfrohr zu befestigen ist sicher machbar.
MfG Roland Turbanisch