Lehm Unterputz, Unterschiede Claytec und Pro crea

26.07.2014



Hallo,

zum Verputzen der Innenwände (Fachwerk mit ausgemauerten Lehmsteinen) benötige ich Lehmunterputz trocken, da wir nur eine Putzmaschine haben, die trockenen Lehm Verarbeiten kann.
Zudem haben wir an den Außenwänden Wandheizungsrohre, deshalb ist der Putzaufbau bis 3cm stark.
Jetzt gibt es den Lehmunterputz trocken als Big Bags von Claytec http://www.claytec.de/produkte/baustoffe/lehmputz/lehm-unterputz-stroh.html
als auch Pro Crea http://wordpress.procrea.de/?project=lehm-unter-oberputz-lehmpulver

Der Claytec Lehmunterputz enthält Fasern Gerstenstroh bis 30 mm. Der Procrea hat keinerlei Strohanteile. Laut Procrea benötigt ihr Lehmputz diese nicht. Auch bei 3 cm Stärke.
Jetzt brauche ich die Einschätzung der erfahrenen Lehmverputzer.... Gibt es einbußen in der Festigkeit, wenn Strohanteile fehlen?
Der Procrea ist halt auch um einiges günstiger als Claytec. Oder gibt es andere Alternative Anbieter, die aus Erfahrung zu empfehlen sind?
Vielen Dank für Eure Hilfe.
Nette Grüße
Steffen



Bitte klär mich auf



, wie verputzt man mit trockenem Lehmputz,Großes?

Grüße Martin





Hallo,
unter Zugabe von Wasser. Es gibt Lehm erdfeucht oder trocken. Aber letztendlich kommt bei beiden immer noch Wasser hinzu.
Ciao
Steffen



Lehmunterputz



Ich habe ja nun die ersten 15t selbstgemischten Lehmputz an der Wand. Der Putzer, der mir immer mal zur Seite steht, ist von der erreichten Festigkeit begeistert. Leider brauche ich derzeit den Mischer und die Putzmaschine noch, sonst könntest du diese leihen. Die Maschine ist eigentlich auch für Trockenputze, hat aber bisher ohne Theater die nasse Eigenmischung geschluckt.

Nach meinem Wissen ist das Stroh nicht für die Festigkeit relevant.

Meine Wandheizung habe ich vierlagig verputzt...dicker vorgespritzt...dann bis Oberkante Rohr...dann nochmal ca. 1cm mit Gewebe und dann die Abschlusslage.

Je nach Menge würde ich schauen, vielleicht Erdfeuchte Ware zu nehmen und eine andere Maschine....



einbussen in der Festigkeit



gibt es nur wenn bei einem Putz die Sieblinie nicht stimmt und die Oberfläche nicht Korrekt behandelt wurde,das stroh hilft da auch nix,nein mit 3 cm gerstenstroh wird die Oberfläche auch eher Lebendig,
eine zu kleine Maschine (ausgehend von einer schneckenpumpe)die je nach herstellerangaben eine Körnung von 0 bis 4 mm zulassen sind eh ungeeignet um Stroh zu fördern,und ich glaube von solch einer Maschiene ist hier die rede,, ich würde auch zu einer Grösseren Maschine Raten und die Sieblinie im Putz selbt bestimmen,je nach dem ob ich Unterputz oder Oberputz mit oder ohne zuschlagstoffe verwenden will .
Sprich wenn dann würde ich das Lehmpulver kaufen und meine Putze selbst mischen.
bei einer Maschine mitzu geringem Korngrössendurchlass wäre mir die gefahr von Schlauchverstopfung zu gross und das kann man mit geigneter Maschine prima verhindern.
greets Flakes..



Putzmaschine



...man sollte beim Sand darauf achten, dass dieser möglichst wenig Überkorn enthält. Manchmal sollte man sich die Kieswerke und deren Technik anschauen. Bei mir gibt es eines, da könnte ich sogar spezielle Siebungen bekommen, aber ich habe normalen Putz- und Mauersand 0-2mm genommen. Hin und wieder sind größere Steinchen drin...aber sehr wenige. Beim Schippen sieht man viel und dann suche ich sie raus. Das Stroh mit 3-4cm machte in der Putzmaschine keine Probleme - eher in der Spritze - wenn ein großer Halm sich vor die Düse setzen, fliegt diese schnell mal weg. Schlauchstopfer hatte ich 2x...hin und wieder hat die Schnecke angehalten...zerlegen, reinigen, zusammensetzen uns weiter. Wenn der Maschinenbediener auf seine Maschine und die Geräusche achtet, dann kann man schnell reagieren und die Störung ist nach 5 Min. weg...ich verwende eine D6-3 in einer Maschine für Trockenmörtel.

Die Festigkeit wird aber nicht nur durch die Sieblinie bestimmt, sondern auch durch den Lehm und das Mischungsverhältnis...

Ehe man teures trockenes Lehmpulver verwendet, sollte man vielleicht über erdfeuchten Baulehm nachdenken...ich habe den von Conluto verwendet, Putzproben angelegt und die Konsistenz des eingefüllten Putzes so angepaßt, dass alles reibungslos läuft.