Lehm woher?

31.01.2007



Hallo,

In meinen neuen Dachraum soll ein Lehmputz mit Wandheizung rein.
Unser einziger Lehmbauer in der Gegend rät dringend zu Maschinengängigem Putz (Fa Claytec). Es sei im endeffekt auch günstiger und man hätte eine gleichbleibende und garantierte Qualität.

Da ich aber die Wandheizung noch nicht in Betrieb habe wenn der Lehm (im Sommer) aufgebracht werden soll und es ja wohl mehrere Schichten werden, denke ich mir, dass der Aufwand (Transport der Maschinen, Anfahrt ect)bei dem kleinen Raum (33m²) eher größer ist als der Vorteil des schnelleren verarbeitens....????

Wer hat denn schon seinen Lehm selber aufgezogen? Wie groß ist der Zeitaufwand wirklich?
Wie komme ich an alternative Quellen für den Lehm?
Finden sich auch in unserem steinigen Süden noch Lehmgruben in Betrieb?
Vielleicht such ich ja falsch, aber ich habe noch kaum etwas gefunden über Lehm in unserer Region (Zwischen Schwäbischer Alb und Schwarzwald) was nicht gleich wieder zu esoterisch wäre.

Grüße

Andrea



kein Problem


Fertig!

ich bringe meinen Lehm auch selber in althergebrachter Weise an die Wand (Bilder siehe Profil).
Allerdings verwende ich ebenfalls fertige Lehmmischungen von Claytec. Die Zeit, den Lehm selber ranzukarren und anzumischen habe ich dann nicht wirklich auch noch.
Und das, obwohl ich jede Menge feinsten gewaschenen Lehms aus der Kiesgrube aus dem Nachbardorf beziehen könnte.

Das mit der gleichbleibenden Qualität ist nicht zu verachten. Erst mal müsste man selber in Versuchen die richtige Menge Sand ermitteln, die mit zu vermischen ist (abmagern). Dazu braucht es sicher einige Erfahrung. Und dann muss man dieses Mischungverhältnis übr die Bauzeit hinweg aufrechterhalten...wir sind ja schliesslich pingeliger als unsere Vorfahren ...

Zum Thema Trockenheizen meint der Hersteller des verbauten Rohres, dass es bei Lehmputz in der Regel nicht notwendig ist, da die Ausdehnung des Rohres minimal ist und somit keine Spannungsrisse zu erwarten sind.
Der zweilagige Putzauftrag inkl. Armierung kann also kurz hintereinander erfolgen.



Lehmbeschaffung?



Dachog. Mal bei Ziegeleien in der Umgebung nachfragen ob sie etwa Lehm abgeben. Mfg ut de ole Mark.



Fertigmischungen



Gleichmäßigkeit ist da wirklich gewahrt.
Und außerdem gibt es kleine Putzmaschinen und große Technik.
Einfach gegeneinander abchecken und mit Deinem Fachbetrieb besprechen.
Heizung sollte aber laufen (funktionieren).

Grüße Udo



keine Heizung, keine Ziegeleien



Hallo,

Hier in der Gegend wüsste ich von keiner aktiven Ziegelei. :o(
Die Wandheizung ist beim Lehmauftrag nicht betriebsbereit (der Ofen kann erst in einer späteren Bauphase angeschlossen werden, da er einen neuen Kamin benötigt). Der Raum kann nur durch einen Holzofen in der Raummitte erwärmt werden.
Ist nach austrocknen des Lehm-Unterputzes noch mit starken Rissbildungen zu rechnen wenn die Heizung dann läuft????
Ggf lasse ich den Oberputz noch weg....

Grüße

Andrea



bei einer Lehmputzdicke von 3 cm benötigt ihr ca 1,8 to



Lehmputz. Den kann man mit ca 550 kg Lehmpulver (kann man im Big-Bag oder als Sackware kaufen) + Sand + Wasser selbst anmischen. Gute Sande gibts auf der schönen schwäbischen Alb ja reichlich.



lehm gratis



schau mal in mein profil - bin zw. neubrandenburg und bodensee unterwegs und da können wir auch was machen



hmmmmm



Hmmmmm.....................
Na ja, eben wie bereits gesagt.

Selbstmischungen, Rohwaren.

Grüße zum Thema



vor fast 10 Jahren...



haben wir uns auf ein Feld gestellt und den Lehm selbst ausgebuddelt - wir wurden schon von Nachbars belächelt, ließen uns aber nicht beirren.
Anschließend wurde der Lehm gesiebt, Kalk und Sand beigemischt und mit Gummistiefeln bewaffnet, im Kübel gestampft.
Wir haben den Lehm in mehreren Schichten aufgetragen, jede Schicht hatte eine Mindest-Trockenzeit von 2 bis 3 Wochen (je nach Dicke).
Die Mixtur (also das Verhältnis von Lehm, Sand und Kalk) war pro Schicht unterschiedlich.
Internet-Zugang hatten wir keinen, Kontakt mit Fachleuten fanden wir damals in München - alles ziemlich umständlich. Orientiert haben wir uns dann an den von den Fachleuten empfohlenen Büchern.
Heute sind wir mitten im 2. Objekt - und wir würden nicht noch einmal selbst buddeln - aus zeitlichen Gründen.
Frohe Ostern