Lehm, Gefache, Dämmung, Teilen, Moment

18.07.2011



Hallo zusammen,
nachdem wir das Haus so gut wie leergeräumt haben, eine Unsumme für ein neues Dach ausgegeben habe, sind wir nun dabei es wieder wohnlich herzurichten. Meine Frage, eine von vielen natürlich, aber im Moment eine wichtige: Mit was können wir die Lehmwände, Gefächer austauschen um noch eine sinnvolle Dämmung zu erreichen. Wir haben vor, den Lehm zu entfernen, die Fassadenvorderseite zu Verputzen und nach innen auch zu schließen. Sollen wir es einfach zumauern oder etwas anderes hinein tun.
Danke





Hallo,



in welchem Zustand befinden sich denn die Gefache und Holzbauteile?
Handelt es sich um Flechtwerk mit Lehmbewurf oder um eine Fachwerk-Ausmauerung mit Lehmsteinen?

Grundsätzlich sind die Eigenschaften von Lehmwänden als durchweg positiv zu beurteilen, ein kompletter Austausch erscheint mir auf den ersten Blick als unnötig. Je nach Wandaufbau und Umfang des Bauvorhabens lässt sich eine Außenwand auch anders ertüchtigen. Bei einem Gebäude mit Teilen aus dem 17. Jhd. ist mit Denkmalschutzauflagen zu rechnen?

Bei Bedarf kann ich mir das einmal anschauen, ich habe des Öfteren in Darmstadt zu tun.

Gruß aus Wiesbaden,
Christoph Kornmayer



Lehmgefach



Grüß dich Christoph,
danke für deine Mühe. Also diese Gefache bestehn aus Lehmstroh und die Balken sind zum größten Teil in Ordnung. Der Denkmalschutz ist natürlich involviert und gibt sein Teil dazu, sprich Esambleschutz. Im Moment ist die Vorderfront mit einem hässlichen Plastikschutz verkleidet, das Fachwerk selber ist kein Sichtfachwerk. Uns geht es natürlich auch ans Geld, so dass wir uns überlegt haben diese Fassade nicht oder so einfach wie möglich zu dämmen und da viel uns halt diese Variante ein, wie auch immer die Fassade gedämmt wird.
Gruß
Ecki



Lehm oder Dämmung?



Hallo, soll es wieder eine Lehmfachung werden? Anerenfalls kann man die leeren Gefache einfach mit einem Dämmstoff füllen. Beispielsweise Hanf-Dämmwolle. Oder einen Lehm-Dämmstoff: Hanf-Stampflehm. Schau doch mal unter hanffaser. de ins Internet.



Lehm ist gut



Hallo,

ich kann mich Christoph nur anschließen. Warum den Lehm austauschen?
Lehm ist ein hervorrangender Wärme- und Feuchtespeicher, schafft konstante Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit.
In meiner Wohnung wurden die Innenwände mit Brandschutzplatten verkleidet, außen ist Sichtfachwerk. Meine Energiekosten sind moderat, was will man mehr?