Lehm-Fachwerk mit Ziegeln ummauert

25.04.2017 naufrago



Hallo zusammen,
ich habe uns ahnungslos ein altes Fachwerkhaus gekauft. Dieses ist wohl mit Ziegelsteinen ummauert worden.
Hab ich ein Haus, welches im Sterben liegt, gekauft?



Moin,



anhand meiner Glaskugel würde ich sagen ja oder nein.

Was erwartest Du für Antworten mit diesen spärlichen Informationen. Wie sieht es aus mit Bildern, Grundriss, Daten, Fakten etc.

Oder was am Besten wäre, such Dir hier einen Fachmann aus Deiner Ecke und vereinbare einen Ortstermin.



Altes Fachwerk



Wenn ein Haus alt ist kann es von der Konstruktion her nicht so falsch gewesen sein, sonst würde es nicht mehr stehen.

Im Sterben liegen ist etwas pathetisch für ein Haus. Meines soll 500 Jahre alt sein und bekommt gerade eine Verjüngungskur, wobei an der Konstruktion des Fachwerks nur kleine Eingriffe gemacht wurden.

Ziegel, Lehm und Fachwerk wurden überwiegend verwendet sind also auch nicht per se falsch. Vielleicht gibt es Details wo es Probleme gibt. Also einfach etwas spezieller werden.

Ich hatte auch zu wenig Ahnung als wir gekauft haben.



danke...



...das beruhigt mich etwas.



Vieles wird heißer gekocht,.....



...als es gegessen wird.
Es bleibt trotzdem die erste Frage offen:
Warum wurde es einst ummauert?
Und wie sehen heute u.U. die Innenseiten oder Schwellen bei dieser Gegebenheit jetzt aus.
Dies kann man aber halt nur durch Untersuchen feststellen, um dann weiter zu entscheiden.
Vielfach sieht es aber gar nicht so schlimm aus, wie es prognostiziert wird.

Und was Lehm etc. betrifft, können sie mich gern löchern.

FG Udo



Richtig



Erstb einmal in die Analyse terten und bei Bedarf dann die entsprechenden neuen Fargen stellen oder sich den fachmann kommen lassen.