Lehm, Beton, legen, Balken, Steinböden

04.08.2010


Hallo zusammen, ich bin neu im Forum.
Wir haben uns einen alten Bauernhof gekauft. Bei der Sanierung folgendes festgestellt:
In einigen Räumen Dielenböden oder Spanplatten, Holzbalken darunter lagen im Lehm. Weitere Räume Steinböden, ein Raum Beton, darauf lag PVC darauf Teppich. Nun die Fragen,
1) Kann man neuen Dielnboden verlegen,d.h. Lehm raus, Beton, Folie, Dämmung und Balken rein?
2) Steinböden sicherheitshalber auch raus, falls dort auch Lehm drunter ist Oder kann man darauf Fliesen legen?
Danke für Infos!!



Moin Iven,



Was ist an Beton besser als Lehm?

Was liegt, liegt!

Gruss, Boris



Antwort an Boris



Hallo Boris,
was an Beton besser als Lehm ist kann ich so nicht sagen!
Ich wollte eigentlich wissen ob ich den Betonboden auch rausnehmen sollte, da dort evtl. auch Lehm drunter ist. Möchte nicht gute Fliesen verlegen, die dann irgendwann brechen.
Bevorzugt ist natürlich ein Holzdielenboden aber in der Küche ist das wegen des Betons nicht möglich.
Aber die Dielen wieder nur auf den Lehm legen (wie vorher) ohne Festen Untergrund und Feuchtigkeitssperre wäre doch Unfug. Die alten Balken waren fast alle rott.