Lautes Knallen in der Wand nachts

23.02.2021 Fachi2020


Hi zusammen....seit ca.2 Wochen sitzen wir nachts senkrecht im Bett weil es schon mehrmals laut geknallt hat.
Es kommt unseres Erachtens aus der Außenwand.
Auf dem Dach ist eine Solaranlage.
Könnte es durch die großen Temperaturschwankungen dazu kommen oder müssen wir Angst haben, dass etwas einstürzen könnte?



Lautes Knallen,



Wenn das erst nach der Montage der Solaranlage aufgetreten ist liegt hier die Ursache.
PV oder thermische Solaranlage?
Es liegt dann an Zwängungen durch thermisch bedingte Ausdehnung.
Montagefirma sollte das beheben.

Ansonsten werden laute Knallgeräusche oft durch
PUR/PIR- Aufdachdämmungen oder Plexiglasbedachungen verursacht.



Danke



...für die Antwort. Wir wohnen seit 2016 im Haus und die Anlage kam bereits 2015 aufs Dach. Bis jetzt war nie so ein Geräusch zu hören. Es klingt wie lautes Knacken im Holz, allerdings wirklich so laut dass man davon aufwacht.
Kann das auch nach so langer Zeit auftreten?
Wir hatten ja, wie vielerorts in den letzten Wochen, Temperaturunterschiede von 35 Grad (-20/15 Grad).
Könnten es die Holzbalken oder Dachrinne/ Schneeschutzgitter sein?
Risse haben wir nirgends entdeckt.



PV



...Anlage übrigens



Sorry



....Auf dem Dach natürlich thermische Anlage.
PV ist auf der Scheune



Bei mir hat es 2 x geknallt



Es war immer ein Balken der einen neuen Riss bekommen hat. Statisch unbedenklich. Aber das hat richtig gekracht. Aber richtig.