Latex auf Lack und Fettspritzern streichen?

19.01.2020 derMat



Hallo Community.

Ich hoffe, hier kann mir jemand helfen, der sich gut auskennt, oder nicht nur Vermutungen anstellt. ;)

Ich habe in der Küche eine Wand, die mit Lackfarbe gestrichen wurde. Diese hat, wegen dem nahen Herd auch einige Fettspritzer abbekommen und muss endlich wieder schön aussehen.

Meine Idee war, die Wand mit Latexfarbe zu überstreichen um sie bei neueren Fettspritzern leichter abwischen zu können. Aber nun zur meinen Fragen:

-auf der Wand ist Raufasertapette
-darauf Lackfarbe
-und viele Fettflecke

-Kann ich sie einfach mit Latexfarbe überstreichen?
-Muss die Wand dazu speziell behandelt werden? (anschleifen, Tiefengrund, etc..)?
-Oder lassen grade die Fettspritzer ein überstreichen nicht zu und die Tapette muss unbedingt runter?

Vielen Dank für alle Tipps, die ihr mir da geben könnt. :)



Fliesenspiegel



Latexfarbe ist auf Dauer keine Lösung, sofern du nicht immer wieder nachstreichen willst.

Besser entweder eine Glascheibe oder große Fliese an der Herdrückseite.verwenden.

Wenns simpel sein soll nur hinstellen und oben zB mit Magnet an der Wand befestigen, etwas Silikon o.ä. tuts auch zur Not.

Besser bis auf den Untergrund entfernen und dann Fliese mit Fliesenkleber befestigen.
Eine Glasscheibe kann rückseitig lackiert oder mit Folie beklebt werden.
Bilder gibts fertig zur Auswahl oder es kann selbst gestaltet werden.



Fliesen und Glas sind nicht die Lösung



Danke für sie Antwort. :)

Die Wand mit den Fettspritzern ist links neben dem Herd, nicht die hinter ihm und sie geht vom Boden bis zur Decke. Fliesen und Glasscheibe sind zwar schön und funktionell, wurden aber schon abgelehnt.

Die Wand soll auch weiterhin eine Rauhfasertapete bekommen, die Frage für mich ist halt nur, ob die Wand erst von allem befreit werden muss (dann neu tapezieren und mit Latex bestreichen), oder ob sie trotz Lackfarbe und Fettspritzern mit Latexfarbe überstreicht werden kann (vllt mit minimalen Vorarbeiten, wie Tiefengrund auftragen, etc).



Anstrich neben Herd



Einfach drüberstreichen, wenns nicht dauerhaft sein muß-
die Wand bekommt eh wieder Fettspritzer



Latexfarbe...



...ist wasserbasiert. Der Tiefengrund auch.

Das passt überhaupt nicht zu Fettspritzern. Sparen Sie sich die Mühe.



Aber im Krankenhaus..



streicht man die Wände mit Latexfarbe, um so eventuelle Spritzer, (Blut, Kot, etc..) abwaschen zu können.
Oder ist Fett da anders (aggressiver), dass ein Abwaschen nichts bringt, weil Fett in die Farbe eindringt?



So ein Quatsch!



Mit Farbe können Sie nichts abwaschen. Auch nicht in Krankenhäusern. Aber immerhin, Kotballen und Blutgerinnsel können Sie mit Latex zuschmieren, weil die das Wasser der Farbe aufnehmen und somit eine Haftung entstehen könnte.

Eine geölte Fläche hingegen nimmt nicht hinreichend viel Wasser auf und damit wird es auch keine Bindung zwischen Farbe und Untergrund geben. Nichthärtende Öle und Fette wandern denn auch flink durch den neuen "Anstrich".

Tapezieren Sie besser alle paar Jahre neu oder machen Sie statt diesem Heimwerkerpfriem was Solides.

Große Erfolge wünscht

Thomas



Danke..



.. für all die Antworten! :)
Mal sehen, ob ich eine Fliesen-, Glaslösung doch noch mal zur Überlegung einbringen kann.
Erstmal danke an an alle!