Schwinden und dehnen von Dielen auf Lagerholz

03.05.2013



Wir möchten Vollholz-Dielen verlegen.

Bei meinen Recherchen bin ich nun an einer grundsätzlichen Frage hängengeblieben, die ich gerne den Erfahrenen hier in diesem Forum stellen möchte:

Wie verhält sich eine Unterkonstruktion aus Lagerhölzern, wenn die darauf verschraubten Dielen schwinden oder sich dehnen?

Ich lese immer, dass man das Lagerholz auch mit ausreichend Abstand zur Wand legen soll. Dem entnehme ich, dass sich das Lagerholz wohl auch mit dehnt.
Aber ich lese auch, dass sich Holz in der Breite 10-mal so viel dehnt wie in der Länge - wie kann hier das Lagerholz die Größenveränderung der Dielen mitmachen?

Oder bleibt das Lagerholz (fast) unverändert in der Länge? Manche empfehlen ja auch, das Lagerholz mit dem Untergrund zu befestigen (haben wir nicht vor wg. Trittschall). Dann würden ja lediglich die Fugen zwischen den Dielen die Größenveränderung aufnehmen.
Wieso soll man dann 10-15mm Abstand zu den Wänden einhalten?



Hallo Sven,



"dass man das Lagerholz auch mit ausreichend Abstand zur Wand legen soll (weil es über Hirn arbeitet)." ist eine der Fehlinformationen, die halt auch aus den Netz purzeln, wenn man dran schüttelt. Ein direkter Kontakt zur Außenwand sollte vermieden werden, aber da sind wenige Millimeter ausreichend oder man tackert eine Sperrschicht, z.B. Bitumenbahn, an das der Außenwand zugewandte Hirnende. Das Arbeiten des Holzes ist tatsächlich über Hirn vernachlässigbar. Zur Dielenbefestigung am Rand brauche ich sogar die randnahe Leiste, damit die letzte und zwangsweise sichtbare Schraube unter der Wischleiste verschwindet.

Die empfohlenen 15mm Abstand zur Wand sind nur für den massiven Dielenboden in der Breite wichtig. In der Länge gilt auch hier: Direktkontakt über Hirn mit der Wand vermeiden. Ob es über Hirn 3 oder 15mm sind, ist egal.

Zu beachten ist in jedem Fall die korrekte Einbaufeuchte der Dielen (9%)und ein passendes Bauklima. Baust Du einen zu trocknen Boden ein und/oder es gibt noch Restfeuchte, könnte der Boden auch schnell einen Buckel bekommen.

Grüße

Thomas