Olivenölflecke in Lärchendielen

26.08.2006



Hallo, war letzte Woche bei Freunden zum Grillen, habe eingelegte Peperonie in einem Gefäß in meinem Korb durch die antike Wohnung getragen. Dabei tropfte aus der wohl defekten Peperoniverpackung das Ölivenöl auf eine antike Treppe, aif die Lärchendielen bis zur Küche. Erst nachts haben meine Freunde es bemerkt, mir erst gestern abend gesagt. Sie haben probiert die Flecke auszuwaschen,kein erfolgt, Diese sind nun groß und sehr dunkel geworden.Hilfe,Hilfe!!!
Wer weiß Rat.
Gruß Birgit



Ein Hilfeversuch!!



Hallo! Erstmal rauskriegen, welche Oberfläche der Fußboden, bzw. die Dielen haben. Bei Lack bitte einen Profi fragen, bei Wachs oder Öl kann man es vorsichtig mit Löschpapier und einem mäßig erhitztem Bügeleisen versuchen.Fleck mit Papier abdecken, dann vorsichtig mit Bügeleisen drüber-Löschpapier saugt Öl auf. Anschließend Oberfläche leicht anschleifen und neu endbehandeln. Ansonsten sei gesagt, daß ich Kiefer und Lärche mit Olivenöl behandel um es wiederstandsfähig zu machen und um die Oberfläche zu schützen. MfG AW