Lack ab ?




Hallo Alle zusammen.
Wie bekomme ich am besten den Lack von den Balken, für eine vernünftige Wärmedämmung soll das notwendig sein würde mir gesagt Diffusion usw...

Ist das wirklich so dragisch?

Grüße aus dem Schaben Ländle



Lack ab ?



Wer hat das gesagt ?



Dieses Vorhaben...



...sollten Sie schon etwas genauer schildern, Sie auch mit den Worten sparsamer Schwabe.

Grüße

Thomas



ein kleines bissle genauere Beschreibung



Zuerst einmal ein Dankeschön für Ihre Anteilnahme.

Der Energieberater hat dies bei einer Besprechung einmal angesprochen wo es um den Aufbau der Wärmedämmung ging.
Er meinte der Aufbau müsste mit diffusionsoffenen Materialien gearbeitet werden. Und er ging davon aus das dieser Anstrich auf den Balken nicht dff.offen sein daher am besten abgetragen werden muß.







Ich vermute,



sie wollen innen dämmen und außen die Farbe entfernen. Ein anspruchsvolles Unterfangen, daß aber den Bestand der Substanz sichert.

Vermutlich werden Sie die Balken anders Streichen wollen, da eine restlose Farbebtfernung bis in das saubere Holz wohl nicht möglich und ein Schutz erforderlich ist. Hier wäre eine "atmende" Öl-Lasur die zweitbeste Wahl, besser die deckende Beschichtung mit einer echten Ölfarbe, die in bestimmten Grenzen ebenfalls dampfdurchlässig ist.

Nähere Informationen erhalten Sie z.B. von Bernd Meyer, Leinölpro, hier im Forum; auch zu einem recht intelligenten Abbrenngerät, dem Speed-Heater.

Grüße

Thomas





Nein ich werde von außen dämmen.
ich verliere innen zuviel Raum ich weiß schade ums Fachwerk aber ich hab es innen freigelegt.



Also,



die geschätzten 10cm Verlust pro Wand wäre es mir wert; selbst wenn vom Kühlschrank 10cm abgeschnitten werden müssen. Mit einer Außendämmung erhalten Sie eine langweilige Einheitsfassade, vermutlich in Neubauoptik.

Hat die Denkmalpflege keine Meinung zum Thema?

Verwunderte Grüße

Thomas



Wahnsinn



So ein wunderschön aufgeteiltes Fachwerk mit einer Außendämmung zu verkleiden tut schon weh ! Welches Material für eine vernünftige Wärmedämmung hat der Energieberater den vorgeschlagen ?





Ja tut schon weh, aber wenn man genauer hin schaut dann ist der Witterungsschutz wiederum ein Vorteil, da das Gebälk auch nicht mehr ganz fit ist.