Abgeschliffener Dielenboden erneut abschleifen?

15.06.2005



Hallo Zusammen!
Habe vor acht Jahren meinen Dielenfußboden abgeschliffen und mit einem seidenmatten Packetlack versiegelt. Da jetzt an einigen Stellen der Packetlack durch Abnutzung nicht mehr vorhanden ist, will ich den Boden erneut mit Walzen und Randscheifer abschleifen. Nur frage ich mich mit welcher Schleifpapierkörnung ich am besten anfange? Das ganz grobe ist da wohl nicht mehr notwendig, oder?
Vielen Dank für Eure Hilfe!!! Gruß Timo



Um den Lack



von den Dielen runterzubekommen wirst Du wohl nicht darum herumkommen. Ein feines Papier setzt sich sofort zu.
Mich wundert sowieso, daß nach so kurzer Zeit Dein Lack schon wieder "fertig" ist.
Was für ein Material hast Du denn damals benutzt?

Gruß

Martin



Also, ich,



hallo Timo, hallo Martin,
würde mich da vorsichtig rantasten. Das soll bedeuten, daß ich mit einem 40er oder sogar 60er Korn anfangen würde. (Walzenschleifmaschine mit minimalem Andruck)
Unebenheiten dürften ja kaum noch vorhanden sein und der neue Lack läßt sich einfacher entfernen, als die dicken braunen Farbschichten.
Lieber einige feinkörnige Bänder mehr investieren, als irgendwann keine Dielung mehr zu haben.
Und vor allem aus dem Fehler lernen und künftig ölen. Dann sind partielle Reparaturen kein Problem.
Grüße Lukas



Holzschonendes abschleifen!



Wie mein Nachbar schon angesprochen, wäre es angebracht, mit Schleifpapier mit dichter Streuung ab K100 die Lackschichten zu entfernen! In Verbindung mit einer Vierscheiben-Schleifmaschine!
Kost nen paar Merker mehr, aber dein Boden dankt es Dir!

Statt erneut einen Lack aufzutragen, kann ich nur die Ölung des Dielenbodens empfehlen!

Beratung und Arbeitsanweisung bekommst Du bei deinem Verleiher! Hoff ich!

Viel Erfolg

Micha