Alter Kuhstall Kristallbildung

15.04.2008



Hallo

habe gerade auf unseren Bauernhof den alten Kuhstall saniert im oberen bereich ist eine Wohnung entstanden.
im unteren bereich ehemals kuhstall ist eine art sommerküche entstanden und im breich alte waschküche ein weinlager. mein problem ist der alte kuhstall.

fertigstellung war im dezember 2007 ,seit ca 2 wochen habe ich plötzlich an den aussenwänden kristallablagerungen die vorher nie da waren.

der kuhstall wurde natürlich nie geheizt ,bevor das Gebäude ein neues Dach bekommen hat waren 10jahre lang die dachrinnen kaputt also war die Aussenwand auch immer nass aber niemals waren kristalle zu sehen ,wir haben an der aussenwand nichts gemacht um die alte ansicht zu lassen

der obere bereich wurde wurde kommplett isoliert

im unteren bereich wurden die wände gereinigt -verputzt und gestrichen ...mehr nicht ...der kuhstall hat eine Heizung bekommen ..ich bekomme also den alten kuhstall auch warm.

voher kommen jetzt plözlich die kristalle aussen (gebäude ist ca 70 Jahre und ein offenes Mauerwerk nur verfugt.

hat das eventuell was mit dem Verputzen von innen zu tun

es wird auch ausreichend gelüftet .....



kristalle



die kristalle sind mit sicherheit kalisalze die durch das erwärmen der Wand nach innern gezogen werden und sich dann auf die oberfläche des putzes legen ( verdunstung von wasser und ablagern der salze) eine frage hab ich aber noch ! was für ein Putz ist denn verarbeitet worden?



Moin,



bei Ställen hat man grundsätzlich das Problem der hohen Salzbelastung, schlicht und ergreifend weil durch jahrelange Stallnutzung die Wände voll mit Fäkalien sind. Die Nitrate kristallisieren nun durchs Heizen aus.



Wo kein Salz im Haus ist, da mangelt es am besten Gewürz.



Hallo Matthias,

wie wurden die Wände gereinigt und mit welchem Material wurde anschließend verputzt?

Gruß aus Wiesbaden,

Christoph Kornmayer





Hallo

die kristallbildung ist aber von aussen nicht innen ,innen ist alles trocken und sieht gut aus.

wir haben innen einen ganz normalen putz und maurermörtel benutz. der putz ist hauchdünn in einer art pinselputz aufgebracht worden , danach wurde grundiert und weiß gestrichen.

die Reinigung fand mit einer drahtbürte statt die alten losen fugen wurden ausgekratzt.

matthias





vorher





nacher



Kristalle



Hallo Matthias,

Im Sommer kann es auch innen zu Salzausblühungen kommen.
Das Dampfdruckgefälle geht immer zur kälteren Seite.
Der Motor ist der Temperaturunterschied.

viele Grüße



Ausblühungen am Mauerwerk, Salze bestimmen



Ich hab schon mal einiges dazu geschrieben. Unter der Seite:
"Holz und Salz - sie vertragen sich schon - die Feuchte angrenzender Baustoffe sowie möglich werdender Pilzbefall sind das Problem" da steht einiges zum Thema "Aüsblühungen" drin...
http://www.holzfragen.de/seiten/salzanalyse.html

Wie man die Nachweise führt, auf dieser Seite etwas dazu:
"Ablagerungen - Ausblühungen am Gebäude - Nachweise und Reagenzien"
http://www.holzfragen.de/seiten/ablagerung_reagenzien.html

Ich hoffe, daß gibt einen Einblick zum Thema.
Viele Grüße aus Hannover





Hallo Matthias,

hast du vielleicht für mich Tips und Tricks wie du den Fußboden und die Wände sowie die Decke gestaltet hast,habe genau das gleiche Problem des Kuhstalls und möchte ihn nach und nach umbauen,

mfg

Chris Böttcher