Schädlinge im Türrahmen




Hallo,

Seit einigen Wochen finde ich winzige schwarze Kügelchen auf dem Boden vor der Bürotür, also kein Holzmehl.
Auch sind im Holzrahmen, der sicherlich schon 30 Jahre auf dem Buckel hat, hohle Bereiche, unter dem immer noch intakten Anstrich.
Bei der letzen Renovierung habe ich die 2-3 Stellen,die befallen waren, fingerbreite Gänge, allerdings (so weit ich mich erinnere) keine Fluglöcher zu sehen, die Stellen abgesaugt (auch dort diese harten Kügelchen) und mit Holzkitt verschlossen und neu lackiert.

Nun merkt man beim Abklopfen des Rahmens allerdings neue hohle Stellen. Der Anstrich darüber ist aber immer intakt, keine offenen Stellen, in Fingernagelgröße.

Was könnte das sein?

Grüsse aus Teneriffa

Michael Frencken



anonyme Minierer


Termiten

Hallo Michael

Vielleicht kannst du die Kügelchen mal fotografieren und ins Forum stellen. Ich habe momentan so den Verdacht das es sich hierbei um Kotpillen von Termiten handelt.

Gruß
L. Parisek





Hallo,
der Verdacht auf Termitenbefall hat sich bestätigt. Ich hatte gestern ein paar der Kügelchen mittels Tesafilm eingesammelt und dann den Jungs in der Holzschutzabteilung des Baumarkt gezeigt, die sagten sofort "Termiten"

Gibts hier scheinbar recht häufig, auch das Cabildo, Sitz der Inselregierung in Santa Cruz, wird grad deswegen mit großem Aufwand renoviert.


Heute habe ich dann gleich Kammerjäger gespielt und bin mit Permethrin-Sprayflasche (mit eingebauter Injektionsnadel) den Jungs auf die Pelle gerückt.



Ob Pyrethroide Sprühen reicht ...



halte ich für fragwürdig. Ich denke da sollte ein ortsansässiger Fachmann mal genauer die Randbedingungen ansehen.
Viele Grüße Ihr Ulrich Arnold