Ab- und Zuluft für Küche und Bad

18.01.2011



Bie der Reko unseres Hauses will ich im Bad einen Vetilator (Helios Minivent mit Feuchtesteuerung) und in der Küche eine Dunstabzugshaube installieren. Die Abluft von Küche und Bad wollte ich über der Geschoßdecke mit Y- Rohr zusammenführen mit Rückstauklappen gegeneinander verriegeln und über Dach ausblasen. Da ich einen Kaminofen betrieben will brauche ich nun auch eine Nachströmung für Frischluft. Dazu wollte ich in Küche und Bad in der Decke Auslässe einbauen, diese über der Decke zusammenführen und über ein motorisches Ventil (das nur bei Betrieb der Lüfter öffnet) über ein Gitter ansaugen. Als Rohrleitung wollte ich isoliertes Flexrohr verwenden. Ist diese Anlage Lüftungstechnisch so ok? Muß ich trotz isolierter Rohrleitungen Vorkehrungen wegen Kondensat treffen(Rohrlängen unter 2m)? Ich könnte auch die Abluft in die Dachentlüftung der Abwasserleitung einspeisen und über den Dachentlüfter ausblasen. Was haltet ihr davon?

Viele Grüße Hensel





Hallo,

die Zusammenführung von Lüftungs- und Abwassersystem ist aus gutem Grund verboten.
Ausserdem funktioniert Ihr System hydraulisch nicht, weil der
Luftstrom aus der Abzugshaube auch Auswirkungen auf den Helios hat.
Ausserdem wäre der Stromverbrauch furchtbar.

Ich rate Ihnen stattdessen zu einem bedarfsgesteuerten auomatischen Lüftungssystem, z.B. von aerotec, mit stromsparendem drehzahlvariablem EC-Motor, mit Abluftelemen und Zuluftelementen in den Rolladenkästen.

Grüße vom Niederrhein





Vielen Dank für die Antwort, von der Zusammenlegung mit der Abwasserentlüftung bin ich bereits abgekommen. Es wird ja immer mal wieder heiß diskutiert. Ich kenne mich nun auf dem Sektor recht wenig aus. Ich könnte mir aber vorstellen eine Zentrale Be- und Entlüftungsanlage für diese beiden Raüme zu installieren, wenn es sowas so klein gibt. Ich will ja nicht das ganze Haus daran anschließen. Hydraulisch muß es allerdings ausgeglichen sein, da ich noch einen Ofen im Haus hab. Sie schrieben etwas von Nachströmungsöffnungen im Jalousiekasten. Das finde ich interessant, denn zumindest in der Küche ist ein solcher (alte Holzjalousie) vorhanden. Können sie weitere infos dazu geben?

Vielen Dank, Hensel





Hallo,

gerne. Gehen Sie mal auf die Seite von aerotec !
Ich würde wegen der geringen Geräuschentwicklung aber einen größeren Motor nehmen, auch wenn dessen Spitzenleistung nie gebraucht wird.
Also: 2 Abluftgeräte, 1 Motor, 2 Zuluftgeräte samt Trafos und netzteilen. Bestellen, einbauen, anschließen, fertig.

Grüße