Hauskauf über Privatkredit?




Hallo!
Wir wollen uns ein Häuschen kaufen und würden es gern mit einem Privatkredit bezahlen. Dann steht die Bank nicht mit im Grundbuch und wir haben es in 8 Jahren abbezahlt.Leider möchte die Bank unsere Kontoauszüge sehen, und da steht ja noch unsere hohe Miete drauf. Ich habe aber angegeben, daß ich im Eigenheim wohne, was ja dann auch so ist. Wenn ich meine Miete mit angebe, bekomme ich keinen so hohen Kredit. Was kann ich denn jetzt machen? Wie kann ich denn jetzt beweisen, daß ich dann wirklich keine Miete bezahle?
Bitte um Hilfe, hab nur noch wenig Zeit!
Vielen Dank!



Ehrlichkeit



Ganz einfach. Reden Sei mit Ihrem Bankberater oder lassen Sie die Gespräche mit der Bank fallen und gehen Sie zu einer anderen Bank. Dort können Sie nochmal von Neuem anfangen, aber diesmal ehrlich.
Was ist so schlimm, wenn die Bank mit im Grundbuch steht. Wenn Sie die Eintragung nie löschen, können Sie auch immer günstigere Kredite, als es Konsumkredite sind, erhalten.
Der Zinssatz des Hypothekendarlehen ist weitaus niedriger, als beim Konsumkredit.

Viel Erfolg und kühles Rechnen



Wieso



will die Bank (des Verkäufers nehme ich an) Ihre Kontoauszüge sehen, wenn Sie den Kaufpreis bezahlen können? Denen kann es doch egal sein woher Sie ihr Geld bekommen. Sie müssen doch ledigleich einen Nachweis erbringen können, dass Sie die Summe haben.