Dielenboden geht nicht mehr abschleifen...

01.03.2007



Hallo liebe Fachwerkfans!

Bin gerade in ein 1908 erbautes Fachwerkhaus gezogen, und beim Einräumen haben ein paar Leute leider nicht aufgepasst und jetzt hab ich kratzer im Dielenboden.

So wie es aussieht ist er wohl lackiert und meine Vermieter meinten er wäre zu dünn zum abschleifen...
Ich denke die Kratzer gehen nicht bis ins Holz. Also es ist nur gequetscht.
Kann ich das irgendwie reparieren? Kann ich es auch mit Lackierung quellen lassen?

Wäre für Ratschläge echt dankbar!

LG

Neo



Wenn



die Kratzer nicht bis in's Holz gehen, beim Vermieter nach dem verwendeten Lack fragen, und den Kratzer mehrfach mit dem Lack einreiben.

Wenn das Holz gequetscht wurde, vorher versuchen, mit Wasser anzuquellen.

Grüße

Thomas





Danke!

Muss ich nicht n bisschen mit 120er mit der hand anschleifen, bevor ich den lack auftrage, oder ist das egal?



Wenn



Fasern hochstehen, ist ein zarten Schliff mit 120er Papier sinnvoll.

Grüße

Thomas