Korkschrot

13.02.2012



Hat jemand Erfahrung mit Isolation von umlaufenden Fensterrahmen mit Korkschrot?



Nein ...



Ich habe nicht wirklich Erfahrung damit, aber rieselt das nicht beim Verbringen ständig wieder raus ?
Möchte das als Handwerker wohl eher ungern verbauen.

Warte mal voll Interesse auf Erfahrungswerte.



Korkschrot



Ich hatte vor vielen Jahren mal einen Kunden, der hat die von uns gelieferten Fenster im Fachwerk (?) mit einer Mischung aus Korkschrot, Lehmpulver und Distelöl "Eingeputzt". Also eine Art Mörtel eingerührt
und damit die Fensterfuge verschlossen.
Keine Ahnung obs auf Dauer funktioniert hat.
Das Distelöl hätte wohl den Zweck, die Masse beim Auftrocknen ein wenig elastisch zu halten.





Meine Frage bezieht sich auf das umlaufende Fensterfutter nicht auf den Fensterrahmen selber.





Das verwirrt mich noch mehr.

Wo wollen sie den Korkschrot einbringen und warum Korkschrot ?
Zwischen Fensterrahmen und Laibung oder ...
Zwischen Laibung und Fensterfasche(äußere Verkleidung der Laibung)



rieseln tut es immer.



Spritzkork zur Abdichtung ....



... es gibt von AURO einen Spritzkork als Füllmasse. Das ist mehr oder weniger Korkschrot mit Naturharzkleber (Latex) gemischt.

Würth bietet so etwas auch an - allerdings ohne Volldeklaration.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



Dämmung von Fensterlaibungen



Kork"schrot" gibt es als Plattenware im gut sortierten (Natur-)Baustoffhandel .
Damit gelingt es einwandfrei , m.E. auch als Putzuntergrund geeignet ,aber auch für Trockenbau oder Holzkastenlaibung .

besten Gruß aus Minden
Jürgen Kube
FensterEcke Brüggemann + Kube Zimmerei
www.fensterecke-minden.de



Spritzkork...



...von Würth ist lösemittelahltig!!!!

Korkschrot unterliegt leider auch dem Schimmelbefall, was ich selbst bereits an zwei Objekten sehen durfte!
Einmal Dachdämmungsscgüttung komplett verschimmelt und mußte entsorgt werden und einmal eine Hohlwandfüllung, wo es aber noch nicht ganz so schlimm war.
Also lieber andere Lösungen suchen und verwenden.
Kokosfaser oder Stopfhanf.



Wie



sollen denn die Laibungen ausgeführt werden?

In Holz oder in Putz.

Grüsse



lösemittlehaltig



Der Fragesteller sucht wahrscheinlich was anderes. Aber für Udo:

Würth - Spritzkork ist ohne Lösemittel

Es ist Korkgranulat mit einer Acrylatdispersion

Aber eben Acrylat und ohne Volldeklaration.

Grüße aus Frangn

Frank von Natural-Farben.de



@ Frank



Ich kenne es halt noch lösemittelhaltig!
Liegt aber leider schon mindestens 6-7 Jahre zurück!
Wird sich also nunmehr da auch was geändert haben.
Nehme aber seit mindestens 10 Jahren den AURO-Spritzkork nur!

Bei der Leibungsgestaltung kommt es sicherlich auf den Baukörper an und auf die Ansprüche des Besitzers.