Kommode streichen

13.04.2007


Hallihallo,
ich möchte gerne meine Kommode (sie ist gerade Holz natur) weiss haben, so a la Landhausstil.
Kann ich sie mit verdünnter Dispersionsfarbe Streichen oder ist das Unsinn.
Grrüsse von mir



G,wg (Gott, wie grausam)...



...rechnen Sie mit Ihrer Kommode ab. Was hat sie Ihnen denn getan?

Ich kenne viele Leute, die geben drei- bis vierstellige Summen dafür aus, von deckend lackierten Möbeln die Farbe zu entfernen (selbst wenn darunter ein Holz auftaucht, das Schäden hat und für den Anstrich vorgesehen war). Insofern ist es eigentlich albern, dagegen zu diskutieren - Ihre Kinder wären meine potentiellen Kunden :-)

Nun weiß ich nicht so recht, was Sie unter Landhausstil verstehen (deckend gestrichen oder lasierend, d.h. holzsichtig).

Dispersionsfarben würde ich in keinem Fall verwenden. Deckend streichen auch nur im Notfall. Ist das Holz jetzt völlig roh oder geölt / gewachst / farblos Lackiert?

Grüße

Thomas



Hallo



ich will doch nicht deckend streichen, ich habe sie ja extra Ablaugen lassen. Wenn ich mit verdünnter Dispersionsfarbe streiche ist das wie eine Lasur, man sieht die Holzmaserung . Verstehen sie.



Hallo Herr Böhme



Kommode ist völlig roh!
Gruss



Hallo



kennt das denn niemand mit der Df?





Hallo Lisa,
was glaubst du wie deine Kommode nach ein paar mal feucht abwischen aussieht wenn du sie mit Dispersion behandelst?
Lies doch mal auf dem Dispersionseimer ob da was von Holz als geeigneten Untergrund steht !
Rein theoretisch kannst du die Kommode schon mit Dispersion weiß lasieren, nur brauchts dann einen anschließenden Klarlacküberzug !



Hallo



Klarlack habe ich.
Ich habe gerade ein Stück Holz als Probe gelackt, sieht super aus.
Also wenn ich Df nehme und anschliessend Klarlack, wär das was?
Gruss v L





Warum hast du ablaugen lassen ?



Warum



ja weil eine deckend gestrichene Kommode einfach scheisse aussieht. In meinen GvL





in meinen Augen, meinte ich



Hilfe



Wär das jetzt was oder nicht, möchte heute noch anfangen, wenns geht!
GvL



Ratschlag:



Dispersionsfarbe in's Klo (jaja, eigentlich zum Sondermüll) und dann mit einer weiß pigmentierten Öllasur streichen.

Das hat folgende Vorteile:
Wasser (in Dispersionsfarben reichlich enthalten) quillt Schleifspuren und Fasern an, die Fläche wird rauh.
Dispersionsfarbe dringt aufgrund der Molekülgröße überhaupt nicht in das Holz ein, bildet nur eine Schicht oben drauf
Öllasur ist im Fall der Fälle später zu regenerieren oder zu entfernen, ohne Schleifen zu müssen, bei Dispersionsfarbe gehts nicht ohne Sandpapier.

Grüße

Thomas





Alles Geschmacksache ! Ich hab grad ein altes Schränckchen in der Werkstatt stehn, das wird Spiegelglatt gespachtelt und geschliffen um darauf eine hochglänzende Granitimitation aufzubringen !
Aber egal-zu deiner Kommode ! Der Klarlack sollte gespritzt werden, nicht das durch das Lösemittel die Dispersion beim streichen aufgerieben wird und du eine unschöne Oberfläche bekommst !
Hast du schon mal an Ölen gedacht ? Frag mal den T.W.B nach geeigneten Öl, die Kommode sieht damit bestimmt besser aus als mit Dispersion und Klarlack !



Hallo



OK ich lass es und kaufe Morgen Öllasur!
Bis Morgen



Und jetzt



nach was für einer Öllasur muss ich denn suchen, da gibts bestimmt etliche?
GvL







Wieso



nicht böse sein, wegen was denn??????
ich habe aufgrund eurer Antworten eingesehen, dass Dipersionsfarbe nicht gut ist.

Wie bin ich denn darauf gekommen?
Ich habe Holzboden in weiss gesucht (Holzdielen) und habe unter anderen welche angeboten bekommen, die mit Df gestrichen worden sind, habe diese aber nicht genommen, weil ich schon dachte dass das etwas seltsam ist. Aber ich habe mir gedacht, dass man das doch mit der Kommode so machen kann, darauf laufe ich ja nicht rum.
Gruss von Lisa



Bescheidene Meinung zu später Stund...



Wenn's meine Kommode wär, würde ich mir jetzt ganz viel Zeit lassen, die beste Lösung zu finden.
Auf einer Kommode läuft man zwar nicht rum, ganz so wenig Körperkontakt hat man aber auch nicht mit ihr: Schublade raus, Schublade rein,... na, wenn da die Farbe nicht gut hält, sieht es bald ziemlich bescheiden aus...
Ich würde auch weisse Lasur oder weiss pigmentiertes Öl nehmen, am besten von einem Naturfarbenhersteller.
Dispersionsfarbe gehört an Wände und Tapeten, nicht aufs Holz, dafür ist sie nicht gemacht (das ist so, als würde man mit alten Autoreifen heizen, weil Brennen tun die ja auch ganz schön, oder...)



Weiß pigmentierte Öl-Lasuren



gibts von fast allen Naturfarbenherstellern, ich greife auf Natural zurück, aber da sind noch u.a. Naturhaus, Livos, Auro, Kreidezeit...

Eine B-Variante wäre ein heller Schellack, der mit wenigen feinen weißen Pigmenten angerührt wird. Vorteil dieser Variante: Kann jederzeit leicht mit Spiritus abgewaschen und erneuert werden, im Gegensatz zum Öl sind Zwischenschliffe leichter auszuführen.

Im nächtgelegenen Naturfarbenladen wird man Dich sicherlich dazu beraten. Es gibt viele gute Produkte.

Grüße

Thomas



Kommode streichen



Liebe Lisa,
lass doch Deine Kommode einfach dunkel beizen und lackieren, dann bist Du dem kommenden Modetrend, dem Kolonialstil, sogar ein wenig voraus.
Sonst mußt Du in einigen Jahren wieder fragen, weil dann Deine weiße Kommode "einfach scheisse" aussieht, bzw. nicht dem entspricht, was gerade in den Möbelhäusern angesagt ist.

Viele Grüße
Georg Böttcher



Hallihallo



So nun habe ich Beize in einem wunderschönen Taubenblau und darauf gebe ich Hartwachs.
Weiss gabs in keinster Weise!
Muss ich da auf was bestimmtes achten, bin nähmlich noch Anfänger!
GvL



Hallo Georg



Ich wusste nicht dass die kommende Saison den Kolonialstil fördert. Und siehe da, ich habe vor einer Woche einen Esstisch im Kolonialstil gekauft. So was nenne ich Intuition!
Ich habe aber keine Tropenhölzer gekauft. Niemals!!!

Gruss von Lisa



Scheisse



Beitze ist wirklich das Letzte?
Hätte man mir das nicht sagen können!
(habe meinen Schrank nicht versaut, da ich zuerst einen Test an der hinteren Schublade vorgenommen habe)
Soll wohl nicht sein!
GvL



Ein hartes Wort für eine weiche Masse !



- Sehr clever Lisa, daß Du zunächst an einer unsichtbaren Stelle eine Testbeizung / Färbung vorgenommen hast. Den Unterschied zwischen Beizen und Färben hier und jetzt genau zu erklären , würde einfach den Rahmen einer verbindlichen
Beratung via Internet sprengen.-- Kurz zum Unterschied zwischen Beizen und Färben. -- Beizen sind zumeist in Wasser
gelöste Metallsalze, welche mit den Inhaltstoffen der unterschiedlichen Holzarten unterschiedliche Farben entwickeln --- Dabei unterscheidet man auch noch zwischen positiv - bzw. negativ - Beizen / Ein echter Beizvorgang kann einfach mit einer fototechnischen ( chemischen ) Reaktion verglichen werden. -- Anders sieht es beim Färben aus : Um Hölzer zu färben werden in Wasser oder in Spiritus gelöste Farbpigmente auf das Holz aufgebracht, welche den gewünschten Farbton ergeben oder nicht. ( Testen ! ) - Zumeist kann man bei völlig unbehandelten Hölzern mittels
Färbung recht gute Ergebnisse erzielen. Unter Umständen kann man sogar auf schon ( womit auch immer ) behandelten
Holzteilen mittels einer Spiritusbeize eine Färbung erreichen. Ob diese Färbung dann wischfest und überlackierbar - / ölbar ist, kann nur durch Versuche erfahren werden.- Noch ein Hinweis zum Schluss : Auf den Gebinden, welche handelsüblich sind steht zumeist " Beize "
drauf, obwohl es sich um ein Färbemittel handelt.
-
Wenn unsere Hunde in die Werkstatt gelangen, und das Bein
an einem neuen Fenster oder einer Tür heben, dann ist das ein echter Beizvorgang, durch den eine Farbe erzeugt wird, welche unvorhersehbar und auch irreversibel ist. - Zum Glück haben wir nur weibliche Hunde, welche bem Anheben eines Beines gleich umkippen würden --- Naja, etwas Spass
muss sein - wenn auch nicht hochwissenschaftlich erklärt ,
wünsche ich mir, daß mein Beitrag zu diesem Thema etwas hilfreich war. -- Grüße -- A. Milling



Dem kann ich...



...nichts hinzufügen, und darüber schreibe ich jetzt :-)

Im Ernst, Andreas, Du solltest Deine (weiblichen) Hunde weniger füttern, dann fallen sie auch nicht um.

Grüße

Thomas



Also



Kommode bleibt wie sie ist. Basta. Habe Wachs gekauft und sie gewachst. Was sol man gegen höhere Mächte auch tun, letztendlich hat alles dagegen gesprochen etwas zu verändern.
Danke für alle Antworten




Farbe-Webinar Auszug


Zu den Webinaren