Knarzende Treppe




Hallo,

wir haben eine alte Holztreppe (siehe Foto hier: [URL=http://www.pixentral.com/show.php?picture=1KP0bEeOrBQW45BQZLgijL9lfM95][IMG]http://www.pixentral.com/hosted/1KP0bEeOrBQW45BQZLgijL9lfM95_thumb.jpg[/IMG][/URL]) in unserem Haus, die ziemlich knarzt. Die Stufen sind mit Keilen ziemlich gut fixiert, aber bewegen tut sich das Holz ja wohl trotzdem. Ich hab' auch versucht die Seiten der Stufen etwas abzuschmirgeln, so dass zwischen Stufe und Treppenfuge mehr Platz ist; aber auch da knarzt es noch, wenn auch wenige.

Vielleicht würde eine Schicht Silikon oder so um die Treppenstufe herum in der Fuge was bringen...?

Hat jemand einen Tip für mich?





Ok, das mit dem Link scheint ja nicht so zu klappen: Hier per HTML:

oder eben ganz normal: http://www.pixentral.com/show.php?picture=1KP0bEeOrBQW45BQZLgijL9lfM95





alte Treppen müssen quitschen :-)

versuch mal dünne Moosgummi Streifen unter die Stufen zu kleben, quasi als puffer



Meine knarzt noch doller!!!



Moin Stef,

dass mit dem "nachts um zwei heimlich und leis...." ist halt vorbei......;-)

Die Treppen die nicht knarzen bei uns, sind richtig schön old-school mit einer Kokos-Linoleum-Kombi belegt in schickem 60er grau und mit den duften PVC-Kanten....

Ansonsten hilft wohl nur komplett verkeilen (vorn hoch/hinten runter) und das was geschwunden ist an den senkrechten quasi nachspannen, hab ich gelesen.

Hat das hier schonmal wer gemacht? (Mir persönlich würd' ne Antwort innerhalb der nächsten 2 Jahre reichen....;-)

Gruss, Boris



Bedingt helfen...



...könnte das auskeilen der Fugen zwischen Tritt- und Setzstufen, vorzugsweise mit Kunststoffkeilen. Sichtbare Fugen könnten danach mit Parkettacryl (bitte kein Silikon) geschlossen werden.

So ganz lautlos wirds's aber vermutlich nicht.

Grüße

Thomas





... die knarzenden Treppen, mach es zu deinem Projekt :-)



Wer, ich?



Bin schon so mit Arbeit vollgeworfen worden. Zudem ist der Aufwand auch nicht ohne, das Ergebnis nicht garantierbar.

Ich sehe das eher als Schlachtfeld für den ambitionierten Selberbauer.

Grüße

Thoms



Hört



sich nach einer kostengünstigen Alarmanlage an.

Grüße