Kloben, Holz, Loch, Stein, Wozu

19.07.2008



Hallo Ich habe ein altes Sandssteinhaus von 1864 und möchte dies jetzt wieder Instand setzen. Jetzt habe ich die alten Fensterläden schon abgenommen.
Doch jetzt ist mein Problem die alten Fensterlädenhalter (Kloben)heraus zubekommen, da sie ca. 8 cm tief in der Wand mit Holzdübel verschlagen sind und an der Spitze eine Art Widerhaken haben.
Wenn ich diese versuche mit aller Kraft heraus zu bringen, bricht der Sandstein aus bzw die Fensterleibung komplett aus.
Kann mir wer sagen wie man die Halterung heraus bringt ohne den Sandstein sehr zu verletzen.
Vielen Dank Ronald





Die wirst du wohl überhaupt nicht herraus bekommen ohne den Stein zu zerstören. Abflexe, so tief wie irgend möglich. Mindestens 2cm hinter der Oberfläche. Danach mit Korrosionschutz einpinseln und mit Steinersatzmörtel die Löcher ausfugen.

gruß jens



Kloben



Moin
Nimm einen Stahlbohrer >6mm. Bohre direkt am Kloben ins Holz. Das nächste Loch möglichst nah am vorherigen. Wenn der Bohrer ganz im Holz steckt fräse mit ihm Richtung vorheriges Loch, vorsichtig, und versuche aus den beiden Löchern einen Schlitz zu machen. Muß nicht komplett sein, kann ein Steg stehen bleiben. Das so oft wiederholen bis um den Kloben möglichst wenig Holz noch steht.
Versuch den Kloben aus dem Holz zu ziehen, ohne große Kraft.
Wenn er noch nicht aus der Wand kommt weiter bohren, bis er leicht zu ziehen ist. Rest Holz mit großem Stahlbohrer weiter kleinbohren. Mit einem großen Schlitzschraubendreher versuchen das Holz zu teilen, in oben, unten, rechts ,links, oder ähnlich. Nimm ruhig einen Hammer zur Hilfe. Mit einem Spannugsprüfer die Holzstücke aus den Loch friemeln. Wenn du in das Loch pustest, schließe die Augen, es staubt.
Das benutzte Werkzeug in eine Zigarrenkiste legen, für den nächsten Kloben, da es für den eigentlichen Einsatzzweck nicht mehr zu gebrauchen ist.
Gruß Jürgen



Wozu...



sollen die Kloben denn entfernt werden, gibt es nichts wichtigeres am Hause zu tun?

So die alten Läden defekt sind und auch nicht ersetzt werden sollen, können die Kloben doch in der Laibung verbleiben. Mit geeigneter Rostschutzfarbe gestrichen, warten sie darauf, daß Ihnen oder Ihren Kindern später einfällt, daß Fensterläden ganz nützlich sein können und auch dekorativ.

Grüße

Thomas