Klinker, Fassade, Strahlen, Sand, Reinigung

08.01.2007



Wie kriege ich alten Farbenmischmasch von den Klinkern und was mache ich nachher drauf?

Bei unserem Hofgebäude mochte jemand den gelben Klinker nicht und hat kurzerhand die Fassade von außen weißblau-norddeutsch 'aufgehübscht'. So wie es aussieht ist das in mehreren Zügen und mit aller Farbe, die gerade zu greifen war, geschehen. Die Filme sehen jedenfalls deutlich verschieden aus, teilweise scheinbar Ölfarbe (glänzt und blättert zum Teil ab), teilweise matt und offenbar dauerhafter.

Ich habe gegen die Farbgestaltung an sich nichts einzuwenden, habe aber die Befürchtung, dass der Farbkladderadatsch der Diffusionsfähigkeit der Klinker nicht gerade gut tut.

Ich würde nun gern den alten Kram so weit wie nötig entfernen, und da ich befürchte, dass das nicht fleckenlos am Klinker von statten gehen wird, würde ich es danach wieder in weiß-blau gestalten wollen, nur halt mit geeigneter Beschichtung.

Hat jemand vielleicht Tipps oder Erfahrungen für mich, sowohl fürs runter kriegen wie auch für eine mögliche neue Beschichtung?

Beste Grüße und frohes Schaffen

Antje



Strahlen mit Sand...



...oder Trockeneis (CO-zwo-Pellets) kann man wohl eher nicht selber machen. Ich würde erst mal einen Test mit einem Hochdruckreiniger mit Heißdampf machen. Ein bisschen nachfugen wird dann aber wohl unerlässlich sein.

Gutes Gelingen

Thomas



Plattformer fragen



Hier der Kontakt:
JOS-Reinigung GmbH
Eberhard Jüngst
Gerichtstr. 6
48565 Steinfurt
Tel.: 02551-81592
Fax : 02551-81593
eMail: info@jos-reinigung-nord.de

Grüße Udo



Fassade reinigen



Ja und dann gibt es noch den Peter Schneider !
Den findet man in Mitgliederliste und ist auch ein Nordlicht, aus Oldenburg !