Klimasan, streichen, innen, Gipsputz, sollt

18.06.2009



Hallo zusammen,
ich lese mich nun schon seit 1 Jahr hier durch und habe viel gelernt. Jetzt müsste mir aber jemand helfen. Wir renovieren ein 100 Jahre altes Fachwerkhaus, welches von innen (Außenwände) mit Klimasan gedämmt wurde. Nun soll ein Gipsputz kommen und anschließend will ich streichen. Aber mit was? Es muss diffusionsoffen sein und sich mit den genannten Materialien vertragen. Könnt ihr mir helfen?





Innen Klimasan... wo soll der Gipsscheiß dran? außen???



Der Gips sollt wohl innen rein!



Ich würde da eher Putze auf Kalk oder Lehmbasis empfehlen.

Grüße





Im schönen Schwaben, wo die Häusle so gschleckt auschauen, gibt es in den neumodischen Baumärkten wohl nur noch einen Sack mit Einheitsputz.
Fahren Sie an diesen Läden vorbei !

Aber wenn hier Marken genannt werden, frag ich doch gleich mal nach: was läuft bei Ihnen denn unter "Klimasan" ?
Damit ich einen zutreffenden Eindruck vom Wandaufbau bekommen kann.

Grüßevom Niederrhein





Also zum Einen: Wenn Gipsscheiß dann innen, außen bleibt das Fachwerk und die Schindeln.(an Zahn der Zeit)
Zum Anderen: Klimasan perit ist ein natürlicher Dämmstoff, der diffusionsoffen ist. Perit ist ein natürliches Vulkangestein.
Die Wand kann so die Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben. Auf das Klimasan kann Kalkputz, das weiß ich schon.Da ich kein Gipser bin, weiß ich aber nicht, ob ich den noch streichen muss. (Es gibt nun mal auch Laien).Und hält die Farbe dann auf dem Kalkputz?
(An Dietmar Beckmann: Die Materialien sind nicht vom Baumarkt, obwohl ich finde, dass es dort manch nette Sachen gibt! Und stimmt: es gibt hier viele schöne alte Häuser!))
2. Frage: Die alten Balken habe ich alle abgeschliffen. Was nehme ich zum ölen?
Für hilfreiche Antworten wäre ich dankbar.





Warum streichen Sie den Klimasanputz nicht einfach. Die Diffusionsfähigkeit wird der Gipsputz genau so wenig verbessern wie die Feuchtigkeitsregulierung, im Gegenteil.
Keine Ahnung wer Sie auf diese Idee gebracht hat
Streichen müssen Sie den Gipsputz übrigens auch.
Die Balken können Sie mit Leinöl, 1:1 verdünnt mit Terpentinersatz streichen.



Klimasan



Hallo Frau Haag,

ich hatte nachgefragt, weil ich wissen möchte, warum Sie einen Innenputz Verputzen wollen.
Detaillierte Informationen zum Produkt gibt es auf der Seite des herstellers:
http://www.klimasan-perlit.de/innenputz.html

Einen Anstrich halte ich für überflüssig. Aber wenn es farbig sein soll, hilft KREIDEZEIT mit Mineralfarben.

Grüße vom Niederrhein