Wie bekomme ich einen Klempner zum Arbeiten und die neue Wandheizung warm?

19.12.2007



Mein im Moment noch bevorzugter Klempner hat im August im Bad die Wandheizung angeschlossen. Material hatte ich bei ihm gekauft und selbst verlegt. Geplant war eigentlich, dass er noch weitere Arbeiten durchführen sollte.

Leider hat er sich seit dem nicht mehr gemeldet. Ich kann ja verstehen, dass er meinen Kleimkram als Lückenfüller nimmt. Sich aber gar nicht zu melden, obwohl ich inzwischen mehrfach mit seinem Anrufbeantworter gesprochen habe, finde ich schwach.

Dazu kommt, dass die neue Super-Wandheizung nicht läuft. Sie ist per RTL an die Heizung angeschlossen. Obwohl ich voll aufgedreht habe, geht kein heißes Wasser rein (gefühlt am Vor- und Rücklauf). Ich tippe um Moment darauf, dass mangels hydraulischem Abgleich und höherem Durchflusswiderstand praktich keine Durchströmung stattfindet. Andereseits habe ich mehrere Stunden alle anderen Heizkörper abgedreht. Dann hätte doch eigentlich was ankommen müssen. Man hat das Gefühl, da ist ein Hahn geschlossen, oder es wurde irgendwo eine Kappe vergessen.

Nun habe ich dem Klempner einen Termin genannt, bis wann er sich melden soll. Ich überlege, den Rest vom Alternativ-Klempner machen zu lassen und die Reparatur der Heizung, Klempner 1 in Rechnung zu stellen. Natürlich nur, wenn der Fehler bei ihm lag.

Alternativ überlege ich, an die Innung heranzutreten.

Gibt es eine bessere Idee?

An großen Streiteren habe ich kein Interesse. Sonst hätte ich auch nicht überpünktlich meine Rechnungen bezahlt.



Anrufbeantworter ist zu unverbindlich



Termine schriftlich benennen, die Mängel am besten mit Einschreiben anzeigen - sonst wird das nichts.

Grüße

Thomas



Wenn - Dann



Hallo

Wenn:
"Material hatte ich bei ihm gekauft und selbst verlegt. Geplant war eigentlich"
Dann wird Ihnen kein Gericht der Welt und auch kein Richter eine VOB-Mängelklage oder eine Ersatzleistung nach Mängeln zusprechen!

Nur wenn die Leistung von "einem" Handwerker gemacht und auch abgenommen wurde gilt die VOB.

Alle Selfmade - Macher sind da dran - da ist der Handwerker aus dem Schneider!

Das ist, wie wenn Sie in ein Restaurant gehen und dort selber kochen und dann schmeckt es IHnen nicht - Dann ist auch nicht der Koch schuld!

Sorry

FK



Anrufen



Hallo Stephan,

der Klempner hat doch sicher ein Telefon, im Zweifel mal seine eigene Rufnummer nicht mit übertragen lassen. Persönlich bei dem Klempner mal vorbeifahren, sollte auch schon helfen, vielleicht gibt es ihn ja auch garnicht mehr, ansonsten kann ich meinem Vorredner nur bedingt zustimmen, denn wenn der Klempner die Anschlüsse macht, dann muß er auch dafür gerade stehen, dass sie funktionieren, um am Beispiel des Restaurantes zu bleiben, wenn ich die Rohre verlege, ist das nur Kartoffeln kochen, das Fleisch macht aber der Koch selbst.
Aber wie gesagt, erstmal versuchen mit ihm persönlich zu sprechen Anrufbeantworter nützt da nichts, gerade jetzt vor Weihnachten. Viele Grüße



Also haben Sie...



...nur das Rohr verlegt, oder auch noch andere Arbeiten an der Heizung gemacht?

Grüße

Thomas



Ich sehe das mehr



wie Karsten.

Ich habe nur die Leitungen an der Wand befestigt und das auch nach seinen Vorgaben. Er hat die Verlegung gesehen und die Leitungen an das bestehende Heizungssystem angeschlossen. Würde der Mangel an meiner Verlegung liegen, würde ich auch nicht mit ihm streiten wollen. Ist aber eher unwahrscheinlich. Er wollte z.B., dass ich 2 Stränge verlege. Wenn nun im ersten ein Knick wäre, müsste zumindest der 2 funktionieren.

Der Klempner existiert noch. Hat seine Werkstatt bei uns im Ort. Nach dem Telefonversuch, habe ich es ja nun per Brief versucht.

PS: Gericht oder Anwalt werde ich deswegen definitv nicht bemühen. Dafür habe ich keine Zeit und das ist es mir auch nicht wert.



Wenn er angeschlossen hat



muss er doch auch entlüften und Funktion prüfen! Da scheint mir jemand nur die halbe Arbeit gemacht zu haben.
"gefühlt am Vor- und Rücklauf"? Warum, läuft es etwa nicht durch? Vor dem anschliessen mal durchgeblasen ohne RTL?

Gruß Marko



Entlüftet wurde



das System nicht. Der Klempner meinte, die Luft wird durchgedrückt, so dass an den anderen Standard-Heizkörpern in der oberen Etage entlüftet werden kann. Die RTL-Baugruppe hat ein Entlüftungsventil. Da kommt aber keine Luft raus. Andererseits liegt sie am tiefsten Punkt der Heizung.

Ich habe das Gefühl, dass kein Wasser durchläuft. Genau das ist der Punkt.

Durchgeblasen wurde das System nicht.

Das Problem ist auch, ich könnte, selbst wenn ich wollte im Moment nichts machen, da wir zwar vorher besprochen hatten, dass ein Absperrventil an den Vorlauf kommt, wir es dann aber vergessen haben. Mit meinen Mitteln kann ich im Moment nichts machen, da ich die Heizung komplett entleeren müsste und nicht der fixeste bin. Das würde die vorweihnachtliche Stimmung etwas frostig machen.



ENTLÜFTEN !



Wenn Du zwei Heizkreise hast solltest Du auch einen Heizkreisverteiler haben. Hier kannst Du Vor- und Rücklauf am Ventil absperren und mit einem Gartenschlauch beide Heizkreise spülen. Was vielleicht bei einer Fußbodenheizung geht funktioniert nicht bei Wandheizung, da die Rohre senkrecht verbaut sind schafft es die Pumpe nicht die Luft durchzudrücken.
Wandheizungen müssen immer gespült (entlüftet) werden, manschmal auch zweimal.
Grüße Gero



Kein 2 Heizkreise



Hallo Gero,

wir haben nur einen Heizkreis. An dem hängen die Konvektionsheizkörper, eine Fußbodenheizung per RTL und die Wandheizung auch per RTL geregelt. Die Fußbodenheizung ist schon älter und läuft gut.

Wie schon geschrieben, wurde vergessen, ein Ventil in den Vorlauf der Wandheizung zu setzen.

Dein Hinweis mit der Entlüftung scheint zu stimmen auch wenn ich bis jetzt immer das Gegenteil gehört/-lesen habe.

Der Klempner hat sich inzwischen gemeldet. Mal sehen, was er vorschlägt.

Vielen Dank und ein schönes neues Jahr
Stephan





Zum Entlüften der Wandheizung, alle Ventile der anderen
Heizkörper, Fußbodenheizung usw. schließen, so das die Heizungspumpe nur noch den Heizkreis der andheizung durchspülen kann. Dazu den Thermostatkopf vom RTL-
ventil so lange entfernen. Überprüfen ob dann der RÜCKLAUF
an dem das Termostatventil montiert sein MUSS warm wird.
Die Einbindung vom RTL-Ventil in den Rücklauf vom Heizungssystem sollte wenigstens einen halbenMeter und mehr
erfolgt sein, sonst bekommt der RTL-Kopf falsche Werte und öffnet nicht.
eventuell den Vorgang mehrmals wiederholen.

Funktionert das nicht, liegt wohl ein Installationsfehler vor.



Habe ich schon versucht



Der RTL ist weit genug entfernt. Er ist sehr viel kälter, als der Rücklauf. Das hat scheinbar geklappt.

Die Methode alles zudrehen, habe ich schon versucht. Hat nicht geklappt.



Wandheizung funktioniert nicht



Ist der Zulauf der Wandheizung am Vorlauf der Heizkreise angeschlossen? Habe schon erlebt das der Zulauf im Heizkreis-Rücklauf eingebunden wurde und damit das
ganze System parallel dazu sitzt und nicht funktionieren kann.
Stimmt die Fließrichtung vom RTL-Ventil, schon mal
denn Ventil-Einsatz entfernt und auf Verschmutzung Über-
prüft? Rohr durch überfluss von Lot "zugelötet"
Alles schon erlebt. Also wirklich systematisch vorgehen und Schritt für Schritt vorgehen, gegebenfalls die Anschlüsse freilegen....
Mehr Möglichkeiten gibt es nicht.
Oder hat noch jemand eins draufzusetzen?



Pumpenleistung



Was mir noch einfällt ist die Pumpe.
Wenn während einer Snierung nach und nach immer mehr Flächenheizung Fußboden, Wand) eingebaut wird kann es nötig weden eine stärkere Pumpe einzusetzen.
Gruß Gero





Zulauf, Rücklauf, Positions des RTL etc. stimmen, gelötet wurde nicht. Sauber ist auch alles. Die Anschlüsse sind alle noch frei - ich warte ja auf den Klempner...

Interessant ist die Idee der überlasteten Pumpe. Aber ich denke, dann müsste die Wand zumindest sporadisch warm werden (wenn genug andere Ventile zu sind). Wie kann man heraus finden, ob die Pumpe überlastet ist? Ich bezweifle stark, dass meine Heizung berechenbar ist, da zu viele Unbekannte vorhanden sind.

Im Moment läuft die Pumpe nur im ersten Drittel ihrer Leistung, da sonst enorme Geräusche entstehen. Sie ist auch ziemlich neu und technisch auf der Höhe.

Ich werde noch mal alles bis auf die Wandheizung abdrehen. Alles andere muss warten bis der Klempner kommt oder es wieder wärmer ist. Ich denke die Hauptursache ist die Luft im System.

Ansonsten will ich demnächst ernsthaft das Thema hydraulischen Abgleich angehen. Ich glaube zwar nicht, dass das die Hauptursache für mein aktuelles Problem ist aber evt. ein Teil. Habt Ihr Erfahrung mit den Abgleichventilen von taconova?



Klempner kam - Heizung warm



Liegt es an Weihnachten? Der Klempner stand vor der Tür.

Hat ein wenig gegrübelt, dann wurden alle Heizungen abgedreht, die Entlüftung des RTL aufgedreht und die Pumpe auf volle Leistung gestellt. Und sie wird warm.

Es war Luft drin, die nicht im normalen Betrieb durchgedrückt wurde.

Die Pumpe hält er eher für überdimensioniert. Da sollte es wohl keine Probleme geben in näherer Umbauzukunft.

Vielen Dank für alle Tips und ein gutes neues Jahr!



Glückwunsch



zur warmen Laube

S priwetom
Thomas