Kesselmann Haus

12.01.2006



Guten Morgen,

da wir laut (dürftigen) Unterlagen im Besitz eines "Kesselmann Hauses" sind, wüßten wir eigentlich ganz gerne mal was genau das ist, wie es aufgebaut ist, worauf man achten sollte, was verbaut wurde usw.

Wer kann uns hier mit Unterlagen, Erfahrungsberichten, Kontakten weiterhelfen?

Vielen Dank & Grüße, Thorsten



Die Bezeichnung "Kesselmann"



deutet auf einen Berufsstand hin.

Hallo Thorsten,

"Kesselmann" ist ein gebräuchlicher Nachname, wie ich gerade festgestellt habe.

Sehr gute Quellen sind die Staats- und Landesarchive (Personenstandsarchive) wenn man etwas über die Geschichte seines Hauses erfahren möchte.

Von unserem Haus liegt eine komplette Bau- und Geschichtsakte (ca. 100 Seiten) im Staatsarchiv Detmold. Dort war ich und habe Kopien in Auftrag gegeben, die in den nächsten Tagen eintreffen sollten. Und dann wird es spannend. Ich muss erst lernen, die Schriftstücke zu lesen. Früher schrieb man Sütterlin und davor Schreibschrift, die heute nur noch wenige Menschen entziffern können.

Versuche es doch mal in den Archiven für Deine Region. Die sind alle im Netz zu finden.

Herzlich grüßt
Ulrike



Holzständerwerkhaus von Kesselmann



Hallo Ulrike,

die Idee mit den Landesarchiven ist gut, wenngleich ich bezweifle dort etwas zu finden. Unser Haus ist von 1971 (hätte ich auch gleich sagen können ...) und daher erwarte ich keine Verbindungen zu einem Berufsstand.

Deine Antwort brachte mich aber auf die Idee beim hiesigen Bauamt zu forschen, dort sollten ja normalerweise alle Unterlagen vorliegen.

Danke & Grüße, Thorsten