Kellerdeckendämmung, Fußbodenaufbau EG




Hallo zusammen,

ich habe folgende Fragen.
Die Decke ist eine Hohlsteindecke. Im EG liegen auf der Decke Auflagerhölzer auf diese würde ich OSB Platten schrauben und darauf wieder neue Dielen.
Die Zwischenräume der Lagerhölzer sind mit Schlacke gefüllt.
Von der übrig gebliebenen Aufdachdämmung würde ich gerne die Decke von unten Dämmen.
Holzfaserdämmplatte Steico Therm ohne Nut und Feder, Dicke 60mm.
Spricht hier was dagegen?
Vorab vielen Dank



Kellerdeckendämmung



Vor welchem Hintergrund ist die OSB Platte geplant? Warum nicht gleich Dielung verlegen? Ist der Keller relativ trocken, wie wird er genutzt?



Kellerdeckendämmung, Fußbodenaufbau EG



Der Keller ist aus Bruchstein, leicht erhöhte Feuchtigkeit würde ich sagen, seid ich den Putz abgerissen habe "trocknet" die Wand wesentlich schneller ab.
Die Osb Platte hatte ich als Höhenausgleich in Erwägung gezogen, von einem Raum in den nächsten (nachträglicher Anbau Baujahr 69).
Ich habe 3 Räume zu einem großen Wohn-Esszimmer und Küche geöffnet.



Deckendämmung



Wie hättest Du die Dämmplatten an der Decke befestigt ? Und die müßten dann ja auch verputzt/verspachtelt werden. Ich habe zwar eine Treppenhauswand auch mit der Dachplatte von Unger Diffutherm Uditop) gedämmt - schräge Kerben, wie bei der verputzbaren Platte werkseits, eingefräst, geklebt und gedübelt, anschließend Gewebe eingespachtelt, hat gehalten, aber eben ohne die Herstellerfreigabe, als Versuchsprojekt sozusagen.
Was heißt "leicht erhöhte Feuchtigkeit" ? Die Decke sollte schon trocken sein, wenn da HWP drauf sollen.



Alternativlösung



Hallo KM88,

deine Lösung ist eine Möglichkeit, ich würde dir aber noch eine andere empfehlen.

Als Unterschicht würde ich entweder Ausgleichschüttung oder gebundene Schüttung empfehlen.
Hier ein Link dazu: https://www.fermacell.de/schuettungen.php

Darüber Estrichelemente wie diese hier: https://www.fermacell.de/gipsfaser_estrich_hf.php

Bei der Anwendung helfen dir dann zwei Dinge
1. Bodenplaner: https://www.fermacell.de/bodenplaner.php
2. pdf-Anleitung/-Überblick dazu: https://www.fermacell.de/de/docs/fermacell_PuV_Bodensysteme_D.pdf

Viel Erfolg !