Kellerdecke Fachwerkhaus




Hallo,
Wir spielen mit dem Gedanken uns ein Fachwerkhaus zu kaufen.
Ich habe eine Frage bezüglich der Kellerdecke, die querlatten zwischen den Balken sind recht morsch/porös ( Auf dem Foto) ich werde da um das erneuern wohl nicht herum kommen.
Kann ich die Querlatten einfach erneuern? Sollte ich ein bestimmtes Holz nehmen?
Gibt es sonst noch etwas was ich beachten muss?

Schon einmal danke im voraus



Hier das Bild


Hier das Bild

Die Querlatten



Einschub



Diese Querlatten tragen die Schüttung / Füllung der Decke. Man sieht teils einen Lehmstrich zum Abdichten.

Ersetzen kann man das eigentlich nur von oben. Wie sieht der Fussboden oben aus ?

Wenn das Gebrösel stört, oder man noch etwas dämmen will, kann man unten noch eine Verkleidung anbringen.

In diesem Fall wird die Schwierigkeit sein, dass die Türe fast anstösst, es hat nicht genug Höhe für eine Querlattung die eine normale Deckenverkleidung braucht...