Kellerdeckenerneuerung

25.03.2007



Ich habe evtl. vor ein Fachwerkhaus zu kaufen.
Im Keller sind Balken morsch und ich müsste eine komplette neue Decke einziehen.
Die momentane Decke besteht aus Holzdielen und Asche in den Zwischenräumen.

Was kann ich tun, um eine Tragfeste Decke einzuziehen, weil über dieser Kellerdecke ein Restaurant für ca. 40 Pers. ist.



Frage ..



einen FW-/Altbauerfahrenen Statiker nach Vorbemessung , die örtlichen Zimmerleute nach den Kosten , muß eh alles neu berechnet werden , wenns erneuert wird !
PS. Sitzen da jetzt auch 40 Leute drauf ??
Gruß Jürgen Kube



Kellerdecke



Nach BauONRW ist Ihr Gebäude Sonderbau. Das heißt, es muß auch ein Brandschutzkonzept von einem SV erstellt werden. Sie brauchen also:
1. Statiker, der Ihnen außerdem den Wärmeschutznachweis erbringt, er kann auch den Bauantrag schreiben.
2. Sachverständigen für den baulichen Brandschutz
3. Ausführende Handwerker.

Grüße vom Niederrhein