Kellerboden unterschiedlich dämmen

25.03.2010



Sorry fuer eine weitere Anfrage, da (http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm?ly=1|0|forum|a|showForum|139714) gings es aber hauptsächlich um den Fussbodenaufbau.

Ich habe 4 Kellerräume + den Bereich der Treppe ins EG.
Gibt es Bedenken wenn man die Räume (ggf. sogar mit unterschiedlichen Materialien) unterschiedlich hoch dämmt?
Im Extremfall 2 Räume gar nicht und die anderen mit "nur" 3-5cm Dämmung?
Als Heizung werden dann ganz normale an der Wand hängende Heizkörper genommen.



Kellerboden



Hallo,

wenn Sie heizen gilt natürlich die EnEv mit ihren recht scharfen Anforderungen.Aber sonst ist gegen unterschiedliche Höhen nichts einzuwenden.

Grüße





Wenn ich in meinen eigenen Wänden jetzt noch zusätzlich Dämmung einbringe wo vorher keine war dann muss ich EnEV beachten, mal unabhängig wie ich zu der Verordnung sonst so stehe?



Kellerboden



Hallo,

na klar doch, Sie dürfen in "Ihrer Straße" bestimmt auch nicht schneller fahren als die anderen.

Grüße





Na das ist ein Irrtum, denn bei meiner Strasse (die ich leider nicht besitze) wuerde sicher nicht die StVO gelten und somit koennte ich da auch 500km/h fahren wenn ich koennte, zugegeben ziemlich viel Konjunktive.