Neuer Boden im Keller




Hallo,
ich möchte in meinem alten Keller in meinem alten Haus den Fußboden wieder etwas herrichten. Der ganze Fußboden ist komplett mit Ziegelsteinen gemauert. Einen Teil habe ich schon raus gemacht weil ich ein bisschen an Höhe gewinnen möchte.
Wie mache ich den Aufbau jetzt ? Unter den Ziegelsteinen ist Erde und Steine.

Der Keller soll nur als Werkstatt her halten, er wird so gut wie nie geheizt, außer wenn es wirklich mal richtig kalt draußen ist und ich will im Keller was arbeiten. Trotzdem würde ich gerne eine Dämmung im Boden unterbringen. Damit der Boden nicht so extrem Fußkalt ist. Kann ich einfachen Beton Estrich nehmen als Abschluss ? Wie dick muss der mindestens sein ?

Vielen dank im voraus.

Mfg
Dominik



Ziegelboden Wiedereinbau



Hallo!!
Was spräche denn gegen einen Wiedereinbau des Ziegelbodens??
Raumklimatisch gesehn ist das im Kellerbereich mit untergeordneter Nutzung ohnehin die Beste Lösung.
Der wirkt feuchtetechnisch wie eine Membran.
Die Wärmedämmung könnte man mit Schaumglas- Granulat bewerkstelligen. Sehr leichtes Material und gerade für Altbau gut geeignet.
Darauf ein Rieselschutz, dann ne Ausgleichsschicht (Sand, Split, Magerbeton etc.) und anschließend den Ziegelboden.

Gruß



Hallo



Der Aufwand ist scheinbar immer sehr einfach aber die Folgen gerade in diesem Bereich im ersten moment nicht absehbar. Gerade in solchen Bereichen können oft Baufehler und Nachsanierungen die kosten sprengen. Ich rate in diesem Fall wie so oft eine bewährte Methode die immer weniger belächelt wird weil sie wirklich eine echte Alternative darstellt. Schaumglasschotter. Wenn du Interesse und mehr erfahren willst im Internet findest du sehr konkrete Hinweise. Und ich kann dir auch weiterhelfen wenn du einen Unmittelbaren Ansprechpartner suchst.
Mit feundlichem Gruß
die Lehmschwalbe aus der Uckermark





Hallo Lehmschwalbe,
kannst du mir mehr Infos geben ?