Keller

05.05.2021

Keller

Hallo an Alle
Wollte Euch mal teilhaben lassen,was wir heute auf unserer Baustelle heute vorgefunden haben und wie man es wohl nicht machen sollte.
Wir sollen eine neue Wasserleitung Verlegen im Keller eines mindestens 100 Jahre alten Hauses.
Der Keller nur über eine Luke im Boden der Speisekammer zu erreichen.
Der Keller selbst ist halb zugeschüttet,mit Erde ,Bauschutt und wer weiß was noch!.Also fast kriechen.
Alles sehr feucht,aber das beste kommt erst noch.Die Giebelmauer ist etwa 9,00m breit .Vor langer Zeit hat jemand mal versucht das Mauerwerk mittels eine Bitumenbahn trocken zu legen.Die Bahn liegt da jetzt so drinn,und auf den 9m fehlt komplett ein Lage des Mauerwerks,auf einer Tiefe von 24 und teilweise 36cm.



Keller


Keller

Kellerwand
ein seltsames Gewächs



Keller


Keller

Kellerwand



Keller


Keller

Kellerwand



Keller


Keller

Kellerwand



Keller


Keller

Kellerwand
Ich finde das sehr gewagt,zumahl sich das Deckengewölbe gegen diese Giebelwand abstützt.
Wir haben natürlich den Bauherren informiert,aber der fand das wohl nicht so wichtig !
Steffen



Keller und Haus unterschiedliches Baujahr



Für mich sieht das so aus, als wurde das ehemals zum Keller passende Haus abgerissen. Der Bauschutt wurde zum Verfüllen genommen und anschließend wurde ein neues Haus auf die alten Wände gesetzt.



Keller



Hallo
Das kann gut möglich sein,aber das erklärt ja nicht den Grund ,warum auf 9m fast eine komplette Ziegelreihe fehlt.
Steffen



Fehlt da was oder ist es Mörtel....



...dieser nimmt doch auch die Lasten auf.
Dies wird doch oft so ausgeführt.
Wie dick ist die Mauer und welcher Raum ist frei d.h. offen?



Kein Mörtel



Da ist kein Mörtel ! Da fehlt komplett eine Reihe mauerziegel auf der gesamten Giebelbreite !
Teilweise 24cm tief !!
Steffen



Re: Keller



Tolles Anschauungsobjekt....
.....das ist die Sparversion einer Horizontalsperre: Einfach eine Lage Steine raus nehmen und schon zieht keine Feuchtigkeit mehr hoch. Echt cool! Auf die Idee bin ich noch nicht gekommen....... ;-)

Bohre nur keine Löcher in dem Keller, sonst bist du es gewesen, wenn die Giebelwand weg kippt.
Und beseitige da unten alle deine Fingerabdrücke....
LOL



Keine Löcher



Zum Glück mussten wir keine großen Löcher bohren !!
Aber meinem Kollegen und mir war schon etwas mulmig als wir dort in kriechender Haltung die Kaltwasserleitung erneuert haben .
Steffen