Feuchtigkeit im Keller, rötliche Ausblühungen+pelziger Balken+feuchte Wände

15.11.2008


Hallo allerseits,

wir haben ein uraltes Fachwerkhaus (ca. 400 Jahre alt) in Hornburg/Harz, Niedersachsen, das seit 20 Jahren meiner Mutter als Ferienhaus dient.

Im Kellerbereich sind einige auffällige Stellen: er ist stellenweise feucht und an manchen Stellen bilden sich rötliche blasenartige Ausblühungen, ein Fachwerkbalken berührt das Erdreich und ist am unteren Ende pelzig, manche Wandstellen sind "nur" feucht (also ohne rot, Pelz etc.), der Putz blättert ab, teilweise großflächig. Ich zeige euch gleich mal zwei Fotos und wüste gerne, was das ist und ob das gesundheitsschädlich ist! Naja, solch eine Ferndiagnose ist sicher schwierig...

Das Haus ist ein Reihenfachwerkhaus, der Keller ist natürlich ein Stückchen in das Erdreich hineingebaut, der ganze obere Rest des Hauses ist trocken. Ich habe im Keller mal ein Hygrometer aufgestellt, die Raumluft ist auch unter 65 %, d.h., bei der Feuchte handelt es sich "nur" um aufsteigende Feuchtigkeit (bei Regen sind die Wände besonders nass...),

kann man das Haus bewohnen, (wir haben ein Kind von 6 Jahren, oder sollte man es nur zu urlaubszwecken nutzen, oder ist das auch gesundheitsschädlich?), ohne Gesundheitsschäden zu bekommen, wenn nur der Keller feucht ist? Im Keller ist allerdings die Toilette und der Keller hat keine Tür, sondern einen offenen Eingang, ist also mit dem Rest irgendwie verbunden. Das Haus hat 3 Stockwerke.

Vielen Dank für eure Infos!

Viele Grüsse von Nicole, die normalerweise in einer Großstadt lebt



Das zweite Foto kommt hier



Hallo,

ich konnte nur ein Bild hochladen , hier ist das Pelzfoto vom Balken:



Schwamm?



Könnte mir hier sogar den echten Hausschwamm vorstellen.
Sicherheit wird hier nur eine Laboruntersuchung bringen.
Sehr anzuraten.
Für einen ersten hilfreichen Kontakt kann ich Ihnen folgenden Herrn empfehlen:

Profil:

http://fachwerkhaus.historisches-fachwerk.com/fachwerk/index.cfm/ly/1/0/community/a/showMitglied/1064$.cfm

PARISEK saniert GmbH & Co KG
L. Parisek
Am Schlossgarten 3
96194 Walsdorf
Tel.: 09549 8266
Fax : 09549 8382
eMail: info@parisek-saniert.de
WWW: Homepage



Viele Grüße
Mathias Josef




Feuchtigkeit-Webinar Auszug


Zu den Webinaren