Wie mauert man diese Kelleröffnung zu....

17.09.2010



....so dass noch eine Lüftung nach Außen besteht?
Die Lochsteine (Außen werden noch entfernt und durch ein Kellergitter ersetzt)

Backsteinhaus von ca. 1900.



Dauerlüftung??



Hallo Herr Klein,
Eine Dauerlüftung für Ihren Keller ist der falsche Weg.

Keller darf man nur Lüften wenn es draußen kälter ist als im Keller.

Sie holen sich im Sommer die warme Luft in den Keller und diese sucht sich dann eine kalte Stelle und "produziert" dann jede Menge Wasser.

vele Grüße





Hallo Herr Göbel,

vielen Dank für Ihre Antwort, anstatt den Lochsteinen werde ich ein Kellerfenster einbauen. Das Foto zeigt die Kelleröffnung von Innen! Ich frage mich wie man diese Öffnung von Innen schließt, so dass der Luftaustausch nur vom Keller nach draußen besteht, nach bedarf natürlich. Vorher lagen dort ein paar Platten schräg im Mörtel. Der Raum über dem Gewölbekeller wird mal ein Bad, mit Zement oder Gussestrich.

MfG

André Klein





Was soll das bitte eine Lüftung nur von Innen nach außen?
Woher beziehen Sie denn dann die Luft welche Sie über diese Öffnung ableiten wollen?
Was wollen Sie eigentlich mit einer solchen "Entlüftung"?
Wenn es feucht ist im Keller hilft nur das regelmäßige Lüften das heißt: Im Sommer NUR gaaaanz früh morgens oder gaaanz spät abends alle Fenster und Türen auf; im Winter mind. 3x am Tag für ca 10 min alles auf. So ziehen Sie die Feuchtigkeit heraus. Viele denken wenn es draußen warm ist muß ich die Fenster aufreißen--ganz falscher Weg wie schon beschrieben ziehen Sie sich da das Wasser ins Haus !!!