Teilunterkellerung, Isolierung

27.03.2011



Hallo,

von unserem ca. 140 Jahre altes Haus ist nur ein Teil unterkellert. Es handelt sich um einen sog. Kriechkeller, der etwa in der Mitte des Hauses quer liegt.
Ist das eine übliche Bauweise gewesen und falls ja, warum?
Was war ursprünglich der Sinn einer solchen Teilunterkellerung?

Die Frage stellt sich deshalb, weil wir überlegen, die Außenwänder des Kriechkellers durch Ausschachtung zu isolieren. Die Wände sind nicht feucht. Sollen dabei nur die Außenwände des Kellers isoliert werden, oder rund herum alle Außenwände mit demselben Verfahren.

Vielen Dank im Voraus für die Hilfe!



Hallöle



Unser (neues, eigenes *strahl*) Haus hat auch einen Kriechkeller. Soweit ich von unseren Großeltern erfahren konnte, diente der früher als Kartoffel - oder Kohlenkeller. Er hat ein mittelgroßes Fenster auf Straßenniveau, durch das früher entprechendes "reingeschaufelt" wurde und sogar die Eisenträger für die Verschläge für die Kartoffeln stehen noch. In so einem Keller gelangen die Temperaturen, weil sie unter Erdniveau sind, nicht in die Minusbereiche. Mein Bruder hat für uns darin rumgebuddelt, und unter ca 10 - 15 cm jahrhundertealtem Dreck kam ein Ziegelboden zum Vorschein. Da der direkt auf dem Erdreich liegt (auf demselben Niveau wie der Bach vor der Tür) ist es immer ein wenig feucht. Daher - und wegen der Größe des Kellers- eignet er sich nicht besonders als Lagerraum. Wir haben vor, einen Weinkeller darin anzulegen. Habt ihr schon Pläne gemacht?
Gruß aus der Voreifel
Achja, wegen der Isolierung - soweit ich hier und an anderen Stellen informiert wurde, kommt isolierung nicht so gut. Der Keller braucht Luft und sich im Winter ansammelnde Feuchtigkeit sollte raus können. Wir haben den Fußboden im Erdgeschoss isoliert, das reichte für warme Füße.



hallo Sakris



lass es sein und nimm es als gegeben hin. Sorge dafür, dass die Schleuse (müsste vorhanden sein) sauber ist und funktioniert,
Der Grund für Teilunterkellerung - Geldmangel, da machte man nur das, was notwendig ist. Solltest Dir das zu Herzen nehmen.