Aufsteigende Feuchtigkeit im Keller

17.07.2007



Hallo,
der Keller (ehemals Gewölbekeller mit Lehmboden) meines Hauses wurde von den Vorbesitzern verputzt und im Sockelbereich mit irgendwelcher Lackfarbe gestrichen und der Boden gefliest, wahrscheinlich, weil die Öltanks und die Heizungsanlage dort stehen. Das Haus ist ein Reihenmittelhaus und die beiden Nachbarn rechts und links haben ihre Keller mit Lehmboden so belassen. An diesen beiden Mauern sowie an der Mauer zur Straßenseite fällt im Bodenbereich des Kellers der Putz (Sandputz) sammt der Farbe komplett ab. Ich tippe auf aufsteigende Feuchtigkeit. Aber Ausschachten ist in diesem Fall ja nicht möglich. Vor der Haustür bzw. an der Hausaussenwand beginnt direkt der Bürgersteig. Muß und kann man da etwas machen?



Wieder einmal"aufsteigende Feuchte"



Bitte benutzen Sie die : Suche, rechts oben - und lesen sich etwas ein..