Keller aus Backstein. Wand total feucht !!! Was tun ?

02.04.2010



Hallo zusammen, ich habe einmal folgende Frage an euch bevor ich mich an Fachfirmen wende. Wir haben ein Fachwerkhaus mit einem Sandsteinkeller und Lehmboden. Das Haus besitz einen Anbau der aus roten Backsteinen gebaut ist. Der Kellerraum dieses Anbaus bildets eine Einheit mit dem Natursteinkeller. Allerdings sind in dem Backsteinkeller die Wände total feucht und auch Schimmelprobleme vorhanden. Von außen aufgraben geht nicht. Was macht man eurer Meinung nach am besten ? Ich bin am überlegen die Zentralheizung in diesen Raum zu verlegen. Meint Ihr die Abwärme der Heizung bringt was ?

Vielen Dank im voraus
Alexander Kaul



Keller feucht



Hallo,

die Standardfragen:
1. Ist der Keller immer feucht oder nur bei bestimmten Wetterlagen ?
2. Wie wird der Keller gelüftet ?

Wärme dient im Prinzip der Schimmelbildung, arbeitet ihr aber durch Austrocknen der Bauteile auch entgegen, Voraussetzung ist also funktionierende Lüftung.

Besonders CO2-sparend ist eine Kellerbeheizung nicht, sie geht auch ins geld.

Grüße



und noch eine Frage:



sind an den Kellerwänden Salzausblühungen zu erkennen?
Steht das Wasser dauerhaft im Keller oder sind nur die Wände feucht?