Keller Bauj . 1910 richtig zurück Sanieren !

24.05.2016 Sirlanze33



Hallo , wir wollen ein Haus kaufen bauj 1910!

Es hat einen Backstein Keller den die Vorbesitzer leider , aus Unwissen verschandelt haben!

Sie haben innen , alle Wände mit Rotband verputzt , und alle Keller sind mit Estrich ausgegossen ....

Ich möchte den Keller jetzt wieder in den Original Zustand bringen , damit ich keine Probleme mit aufteigender Feuchtigkeit bekomme.

Also wollte ich den Putz an den Kellerinnenwänden abschlagen , und den estrich rausstemmen .

Dann würde ich den Keller ne Zeit lang austrocknen lassen , und auf den Kellerboden Pflastersteine Verlegen , und die Wände neu mit Kalkputz verputzen!

Ich habe vor 20 Jahren mal Maurer gelernt , aber Arbeite schon ewig nicht mehr in dem Beruf .

Aber das könnte ich selber machen kein Prob.

Wie müsste der Wand Aufbau an den Keller Wänden Aussen aussehen , und wäre meine vorgehensweise so richtig!?

mfg Björn



Keller sanien



Wie sieht der Keller jetzt aktuell aus?
Fotos wären gut.
Wie wurde er genutzt und wie wollen Sie ihn nutzen?
Was meinen Sie mit Rotband?
Gipsputz?





Hallo ,

ja mit Rotband meinte ich Gibsputz .

Nutzen möchte ich ihn einfach als lageraum für kartoffeln..:-)

Und ein Raum als Waschkeller mit KondensTrockner , da steht jetzt auch die BrennwertTherme (Gas) und Warmwasser Behälter!

Bilder hab ich noch nicht kommen aber noch !

Aktuell sieht es Eigentlich Trocken aus , ausser 2-3 Stellen ungefähr 20/30 cm wo man sieht das der Gibs Fault , und bröselt .. kann man so mit der Hand abbröckeln!?

mfg Björn



Kellersanierung



Lagerraum für Kartoffeln- wieviel Tonnen oder Dezitonnen sind es die eingelagert werden?
Dafür sollte ein Raum reichen den man entsprechend herrichten kann aber sicher nicht der ganze Keller.
Der scheint soweit in Ordnung zu sein.
Wenn einige Stellen punktuell feucht aussehen kann das an lokalen Schadstellen außen liegen oder auch nur an Salzdruck der sich durch Trocknungsprozesse und Kristallbildung aufgebaut hat. Das kann man schnell und einfach beheben ohne den ganzen Putz und den Estrich zurückzubauen.





Ok danke für Ihre erste Einschätzung . Sobald ich bilder habe werde ich die noch hier einstellen .
Wie wurde früher das Kellermauerwerk von aussen Behandelt?
Auch mit Kalkputz und sonst nix?





Hab leider noch keine Detail Bilder





Da kann man schon sehen wie hinten an der Wand , die Farbe und Putz abbröseln... Und auf dem Boden sind so komische Salzkristall Flecken !?



Kellerfeuchtigkeit



Durch den Estrich wird sicher nicht die Feuchtigkeit erhöht- dies passiert viel wahrscheinlicher durch Pflaster.
Bei Fliesen würde es noch trockener werden, weil sich dadurch die feuchtigkeitsabgebenden Flächen reduzieren.

Energiesparender wäre ein Wärmepumpentrockner.

Ich würde zuerst durch regelmäßiges, abend- oder nächtliches Lüften versuchen, die Luftfeuchtigkeit zu reduzieren.

Wenn das nicht hilft weitere Maßnahmen überlegen.

Mit Infrarotthermometer die Wandthemperaturen überprüfen und dann mit Thermo- und Hygrometer die Verhältnisse des Kellers untersuchen.
Es gibt auch Geräte, die gleichzeitig den jeweiligen Taupunkt angeben.

Andreas Teich



Keller sanieren



Das was man sehen kann sind ganz normaler Erscheinungen resultierend z.B. aus Kondensatausfall. Diffusionsdichtere Beschichtungen lösen sich durch Dampfdruck vom Untergrund ab oder infolge Trocknung auskristallisierende Salze üben Sprengdruck aus. Das ist leicht zu reparieren da nur optische Mängel. Es ist billiger ab und an mal einen Flecken Putz auszubessern als den gesamten Kellerputz zu erneuern ohne zu wissen ob der gleiche Schaden nicht wieder auftritt. Mit einer angepassten Heizung und Lüftung sollte der Keller auch so funktionieren.
Die Art der Abdichtungen richtet sich nach der Art der Nutzung, dem Wandmaterial und dem Baualter. Bei diesem Baualter gab es bei Ziegelmauerwerk bereits die ersten senkrechten Abdichtungen, üblich waren sie noch nicht. Normale Bodenfeuchte wurde toleriert und galt nicht als Mangel.





Hallo
Vielen Dank für die ganzen tips und Ratschläge .
Also werde ich dann erst mal alles so lassen , und vernünftig lüften...
Und das ganze weiter beobachten ... Super danke !