Was ist ein "Kellenschnitt"?

01.01.2004



Hallo, im Zuge der Lehmputz-Ausbesserungsarbeiten an unserem alten FWH wurde uns zu einem Kellenschnitt geraten. Und zwar da, wo verschiedene materialien aufeinander stosse. Z.B. Holz auf Lehm oder Kalkputz auf Lehm.
Aber wie wird dieser KELLENSCHNITT ausgeführt? Wer kann uns helfen?



Definition....



...gibt es da derer viele. Es handelt sich ganz einfach um eine dezente Fugenausbildung (Schattenfuge), um den präzisen "Abriß" von Bauteil Holz) zu Bauteil (Putze) bewußt zu beeinflussen. In den Schatten legen, deshalb auch Schattenfuge. In einer vorangegangenen Fragestellung zu diesem Thema habe ich auch ein zum Verständnis beitragendes Foto integriert. Somit ein gesundes neues 2004 und frohe Schaffenskraft.



Nachtrag



Forum-Frage 9071: Fugen zwischen Balken und Lehm!



Kellenschnitt



ganz wichtig!!Das  ist das Bild.

Kellenschnitt: 

---Forenreferenz-----------
Fugen zwischen Balken und Lehmputz nötig? -
Hallo zusammen!
Die Decke in unserem 300 Jahre alten FW-Haus ist zwischen den sichtbaren Eichenbalken mit Bayosan-Lehmgrobputz neu verputzt (auf den alten drüber). Jetzt ist alles so schön dicht und glatt, nix rieselt von oben runter...ein Traum...aber es sollen Fugen gemacht werden, damit das alles arbeiten kann. Ist das wirklich nötig, um Risse zu vermeiden? Die Fugen werden nämlich, da der Putz grob ist, ebnso grob (meistens 5-7mm), und das bedeutet ausstopfen mit Stroh und Jute, damits nicht zieht (noch Kaltdach) und rieselt. Und es sieht halt nimmer ganz so schön aus.

Frohes Fest wünscht Euch allen Christine J. mehr ...
----------------------------------



Ansonsten gibt es zu dem Foto auch ein Lehmbau-Video (Dank an Udo).