Verkehrslasten Kehlbalken Statik Dachausbau Holzbalkendecke

26.10.2007



Ich plane den Ausbau meines Dachbodens (Raum über Dachgeschoss). Das Haus ist von Baujahr 2000. Es stellt sich nun die Frage mit wieviel Gewicht die Kehlbalkenlage belastet werden können. Bisher habe ich folgenden Aufbau (von unten nach oben) Gipskartonplatte an Kehlbalken, dazwischen 180 Dämmung, dann Verlegeplatte 22 mm als statische Scheibe. Die Kehlbalken sind ca 6 cm breit 18 cm hoch, Abstand ca. 65 cm. In der Statik steht nun unter Lastannahme Dach bei Kehlbalken:

Verkehrslasten:

Kehlbalken h>2.0 m p = 2.0 kN/m2 = 0,65 *2,0 = 1,30 kN/m

Was bedeutet das? Reichen diese Angaben oder braucht man noch andere Informationen ?



Nutzlast



p ist die Verkehrslast = Nutzlast. Sie ist völlig korrekt mit 2 kN/m² = 200 kf/m² angenommen.
Da können Sie also wohnen.
Grüße