Kaseingrundierung - und dann?




Hallo Leute,

um die Saugfähigkeit meines Lehmputzes ein wenig zu reduzieren wollte ich diese mit einer KalkKaseingrundierung behandeln...kann ich dann immer noch frei entscheiden, ob Kalkfarbe, Leimfarbe oder was auch immer darauf soll? Hilft mir die Grundierung beim späteren Abwaschen einer Leimfarbe?



Grundierung



Ich denke, das funktioniert alles so wie angedacht. Die Grundierung würde ich eher verdünnt halten und 2 x streichen. Nicht zu viel Kaseinanteile einbringen.



andere Möglichkeit



Kasein kann durchaus auch (zu) spröde werden. Stattdessen könnte auch einfach mit einem verdünnten Tapetenkleister vorgestrichen werden. Dieser quillt dann beim Farbauftrag wieder etwas an und verbindet sich mit der Farbe bzw. Kalk. Vielleicht ist das so gewollt?