Kalkkaseinfarbe auf Gipskarton?

06.05.2005



Moin, gerade hab ich unsere aus Gipskarton bestehende Decke mit Kalkkaseinfarbe gestrichen. ( Kaseingrundierung von Kreidezeit, Farbe selbst gemischt ) Jetzt meinte ein Freund, daß ich besser Kreidekaseinfarbe genommen hätte, weil Kalk auf Gips schlecht wäre. Bei Kreidezeit im techn. Merkblatt ist Kalkfarbe auf Gipskarton aber freigegeben...?!
Was jetzt?

besorgte Grüße von Stefan.



Gipskarton --



-- besteht doch aus Gips und beidseitig Karton ( Pappe )
- richtig ?
Also bildet die Pappe eine Trennschicht zwischen Gips und
Kalkkaseinfarbe.
Wenn im techn. Merkblatt der Fa. Kreidezeit geschrieben steht, daß Sie Kalkfarbe aufbringen können, dann können Sie
es tun.
A.M.