Aussenkamin

02.03.2005


Hallo,
ich möchte mir in meinem Wohn-Essbereich einen Holzofen stellen. Leider befindet sich kein Kamin in der Nähe des Raumes. Nun möchte ich mir einen Kamin an der Aussenwand hochmauern.
Wer kann mir Tips, Anleitungen bzw. Produktvorschläge machen.

Gruß aus dem Tor zum Odenwald

Bernd



Außenschornstein? Auch hier bitte die einfachste Möglichkeit!



Hallo Bernd!

Wie immer von mir der Rat:
Von allen denkbaren.......
Das Bild ist von genau dem selben Problem eines anderen Kunden, er war sehr zufrieden.
Allerdings muß die Angelegenheit möglichst vorher mit dem Schornsteinfeger besprochen werden. Territorial sind die Vorschriften da unterschiedlich, und vor allem die Herren Schornsteinfeger sehr unterschiedlich drauf!
Im Übrigen: lassen Sie sich nicht erzählen, sie bräuchten einen gedämmten Schornstein, sie wollen Festbrennstoffe verheizen. Da ist der Anfall von Kondensat zu vernachlässigen.
Worauf Sie allerdings achten sollten, ist daß Ihr zukünftiger Ofen ein Grundofen ist.

Empfehlung: "Kleine Ofenkunde" von A. Eisenschink
Vermutlich nur noch in gut sortierten Bibliotheken zu haben.

Wenn Sie mal meine anderen Beiträge in meinem Profil durchsehen, finden Sie einen einfachen und sehr funktionalen Grundofen, den ich mir gerade kurz vor Weihnachten gebaut habe. Wir arbeiten an einem Bausatz.
Ansonsten ist für die gute Stube auch immer ein offener Kamin sehr schön! Die finden Sie auf meiner Homepage.

Der Ingo



Kaminfragen


Kachelofen

Hallo nach Unterfranken

Der Vorredner hat schon erwähnt: Grundofen!
Festbrennstoff: - nur Holz nehmen!!! keine Brikets o.Ä.; Schorsteinfeger fragen - die sind zwar oft ein bisschen schrullig … aber ja auch nur Menschen ……
Wenns stilistisch möglich ist, gibt es auch noch Edelstahlkamine vor die Fassade, oder im Haus / Dach und Deckenöffnungen???!!!
Das kommt darauf an was am besten funktioniert.
Ein gemauerter Kamin braucht auch ein eigenes Fundament...!

Grüße aus Nürnberg

Florian Kurz



Was ist günstiger?



Hallo,

ich habe das selbe Problem wie Bernd:
Ich möchte in einem 2Familienhaus einen Holzofen (untere Etage) aufstellen. Dazu müsste ein neuer Kamin hochgezogen werden.
Wie siehts mit den Kosten aus? Es gibt ja die Alternativen Edelstahlrohr oder gemauert.
Was kostet das ganze wenn ich möglichst viel selbst machen will?worauf ist zu achten?



Reinigungsöffnung



Hallo,

muß ein Außekamin, wie auf den Bildern gezeigt, oben rirn Reinigungsöffnung hsben, damit der Kaminkehrer ran kann. Würde bei und nur sehr schwierig machbar sein, da der Außenkamin an einer Doppelhaushälfte am Giebel hochgezogen werden soll



Aussenkamin ist fertig



Hallo alle zusammen,
ich habe im März das erste Mal eien Eintrag in das Forum gestellt.
Es ging damals um eine Aussenkamin.
Jetzt kann ich euch mitteilen, dass ich mir meinen Kamin selber gemauert habe (schiedel) und bin ganz stolz endlich meinen neuen Specksteinofen in Betrieb nehmen zu können.
Wegen der Optik entschied ich mich für den gemauerten Kamin.
Kostenpunkt ca 2000€.

Gruß
Bernd



Aussenkaminbau!! Wie?



Hallo und guten Tag!
Wir möchten an unser Wo.-endhaus, einen Schornstein für einen Kamin (6KW) bauen. Ist es möglich einen Schornstein aus Klinker (einwandig) hoch zu mauern, oder muss ich einen Edelstahl- oder Fertigteilschornstein kaufen. Und was muss ich beachten (welche Klinker oder geht auch Kalksandstein, Fundament ect.) ?
Danke im voraus
MfG



Die Angaben reichen noch nicht ganz!



Hallo Ingolf!

Wie gesagt reichen die Angaben noch nicht ganz!
Edelstahl- oder Fertigteilschornstein gehen immer!

Ob man etwas hochmauern kann hängt davon ab wie das restliche
Haus ist, was der Schornsteinfegermeister sagt, und vor allem
was Ihr selbst haben wollt!

In meinem Profil finden Sie auch eine Telefonnummer!


der Ingo





Hallo,
wir planen gerade unser Haus und legen den Kamin bewusst an die Außenwand, da wir innen mehr Platz haben möchten und 40cm schon viel sind. Außen wird der Kamin dann in der Farbe des Hauses verputzt, oben kommt er in der First raus. Optisch gewöhnungsbedürftig, aber muss ja nicht immer alles "glatt" sein, ein bißchen Aufregung ist auch nicht schlecht, und ein zusätzlicher Aspekt ist, dass die Reinigungsöffnung außen ist und nicht im Wohnzimmer...