Wasserführender Kaminofen als Alleinheizung in Fachwerk?

28.09.2008



Hallo!
Wir beabsichtigen ein ca. 150 - 200 Jahre altes Fachwerkhaus ohne jegliche Heizungsanlage zu kaufen. Ein Schornstein ist vorhanden, an dem wir einen wasserführenden Kaminofen anschließen möchten, der nach Möglichkeit als Zentralheizung genutzt werden soll. D.h. das erhitzte Wasser würde direkt an die neu installierten Heizkörper abgegeben.
Frage: Ist dies überhaupt möglich? Und wer kennt einen Fachmann im Postleitzahlenbereich 53940?

Vielen Dank im Voraus,
P.Schmitz



Kamin



Hallo Herr Schmitz,
ich habe in meinem Haus einen wasserführenden Kaminofen, zwar nur mit relativ geringer Leistung, aber trotzdem ausreichend Erfahrung sammeln können.
Aus meiner jetzigen Sicht sage ich, rausgeschmissenes Geld. Ich muß den Ofen richtig heizen um überhaupt was an Wärme rauszubekommen (liegt an der Physik der Sache), dass heißt, das Zimmer muß heiß sein um auch Wärme in die anderen Räume abzugeben.
Mein Fazit nach nun 3-jährigen Betrieb, ein Kamin ist eine Heizung für einen Raum und wenn mehrere Räume geheizt werden sollen, so sollte das in einer anderen Art erfolgen, ich habe zum Beispiel noch eine Wärmepumpe.



Erfahrung



Hallo Herr Schmitz,
wir haben auch einen wasserführenden Kamin verbaut. Allerdings heizen wir nicht direkt das Haus damit, sondern lassen den Kamin auf den Pufferspeicher laufen. Somit muß der Kamin nicht immer laufen um die Zimmer warm zu bekommen. Nach ca. 2-3 Std. heizen ist der Pufferspeicher voll geladen und wir haben für 24 Std Heizenergie und warmes Wasser. Wenn wir den Kamin nicht heizen ladet den Speicher eine Gastherme auf. Allerdings gibt es noch einige Möglichkeiten den Pufferspeiche zu laden, z.B. Solaranlage oder wie oben beschrieben eine Wärmepumpe.
Als allein Heizung würden wir den Kamin nur für Wochenendhäuser empfehlen. Wenn Sie mehr darüber wissen wollen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Oder Sie schauen sich mal bei folgender Seite um. Die Leute dort sprechen auch sehr gut deutsch.

http://www.kratki.eu/index.php?language=de

Viele Grüße aus Leipzig
Katja und Steffen



ich versteh das nicht,



hallo,
wir haben in einem normalem nicht gedämmten haus(unten Ziegel oben fachwerk) einen zentralheizungsherd auf dem wir kochen, backen und den pufferspeicher füttern.
wandheizung unten, 4 heizkörper oben(so gut wie nie an- da fast nicht nötig)
verbrauch 8 raummeter ofenfertiges Holz und eine pallete Kohle für die nacht.
reduziert den stromverbrauch enorm weil in der übergangszeit und im Winter kein e herd benutzt wird.
die Wandheizung läuft im winter 24 std, das ist am besten.
vorlauftemp 40° Rücklauf 35°
gruß frank





[bHallo
in england soll viel auswahl an wasserführende kaminöfen sein, sogar bis zu 30 kw von broseley fires.
ich überleg gerade sowas zu kaufen
mfg
Nick





habe da was günstiges bei ebay gefunden wenn sie dafür nur 500,00 oder 600,00 euro Artikelnummer: 250341994210 ausgeben und sich eine pufferspeicher 1500 Artikelnummer: 220329687573 besorgen haben sie eine gute grundlage





Hallo zusammen!
Ich wollte mir ins Wohnzimmer einen Wasserführenden Kamin Einbauen, aber mein Schornsteinfeger hat mir abgeraten.
Es würde so viel Glanzruß entstehen und dann müsste er öfter zum reinigen kommen was mit hohen Kosten und Aufwand verbunden wäre.
Was gibt es für Erfahrungen mit Wasserführenden Kaminöfen, wegen diesen Glanzruß.
Vielen Dank im Voraus.
A.Siegler



oh gott



hallo andreas,
der glanzrus entsteht in erster linie durch nasses holz.
die holzeizung im Keller macht ja auch nix anderes wie dein kaminofen.
gruß frank



Wasserführende kaminofen



Hallo
wenn ihr einen wasserführenden kaminofen, mit einem großem brennraum möchtet, dann schaut einfach bei www.broseleyfires.com vorbei.( Hercules 30B 26kw)
( Holzscheiten bis zu 50cm!)
Kontakt in deutschland : nicktrewin@t-online.de

Gruß

T Weber

PS: Ich heize seit 3 Jahren mit Hercules 30B 26kw



wasserführenden kaminofen



Hallo
wenn ihr einen wasserführenden kaminofen, mit einem großem brennraum möchtet, dann schaut einfach bei www.broseleyfires.com vorbei.( Hercules 30B 26kw)
( Holzscheiten bis zu 50cm!)
Kontakt in deutschland : nicktrewin@t-online.de

Gruß

T Weber

PS: Ich heize seit 3 Jahren mit Hercules 30B 26kw





Guten Tag !
Seid ca 5 Jahre habe ich einen, ca 14 Kw leistungsstarken, wasserfuehrenden Kaminofen (Allesbrenner) der Marke Ferroli im EG meines Einfamilienhauses installiert. Pufferspeicher fasst
150 Lt.Brauchwasser und ca 800 Lt. Heizwasser. Eine Solar-
Anlage ist ebenfalls montiert. Der Kaminofen versorgt ueber den Pufferspreicher und Fussbodenheizung ca 150 qm Wohnflaeche
samt Brauchwasser. Der bestehende Gas-Heizkessel laeuft nur bei sehr niedrigen Aussentemperaturen. Die Heikosten fuer Gas betrugen frueher ca. 3.000,- bis 4.000,- Euro p.a. Heute
ca.50% bis 60 % ( einschl. der festen Brennstoffe ) !!Ich bin Kaufmann und habe die
Heizungsanlage selbst geplant und montiert. Der Kaminfeger
hat die Anlage ohne Probleme abgenommen. Die Anlage laeuft
vom ersten Tag an bis heute stoerungsfrei !!
Allerdings etwas mehr Arbeit, dafuer ist locker ein schoener Jahresurlaub oder auch zwei bei dieser Kostenersparnis drin.