Mit Kalkfarbe und Kalkputz sanieren

20.06.2010



Hallo Kalk-Freunde,
Nachdem ich einen Raum mit Kalkputz verputzt habe und viele Erfahrungen damit machen durfte möchte ich jetzt unseren Flurbereich Mit Kalkfarbe und Stellenweise Kalkputz sanieren.

Vielleicht kennen Sie alte Wände wo Tapeten über 50 Jahre geklebt haben, teilweise mit Gips verspachtelt wurden und uralter Tapetenkleber die Putzoberfläche "versiegelt" hat.

Der Grundputz ist Kalkzement mit groben Kies und Sand, die Losen stellen schlage ich ab und verputze diese mit Kalkputz neu 1/3.

Frage: Was mache ich mit der glatten oberfläche, wo ich die Tapeten entfernt habe? Anschleifen und anschließend wässern und Kalkfarbe oder mit geliehener Diamantscheibe bis zu 2-3mm abfräsen und dünner kalksandschlämme Verputzen anschließend kälken?

Vielleicht stand jemand vor ähnlichem Problem oder hat eine Ahnung wie ich das mit der alten Tapetenwand lösen kann.

Vielen Dank schonmal
Robert



Wand ausbessern



Um es kurz zu machen:
- Leimreste abwaschen,
- Fehlstellen mit Kalkputz ausbessern,
- Kalkglätte auftragen.

Viele Grüße



danke, werde ich so probieren :)



also kann der Gips drauf bleiben oder gibt das Probleme, wenn die kalte Außenwand im Winter etwas mehr Feuchte aufnimmt?