Kalkputz im Badezimmer

05.01.2022 Pav


Im Rahmen der Renovierung unseres Badezimmers habe ich den Plan, die bestehenden Wände sowie die Decke mit Kalkputz zu verputzen.

Die Decke besteht aus abgehängten Gipskartonplatten und meine Frage wäre nun, ob ich auf diese mit einem geeigneten Mineralputzgrund einen Kalkputz
aufbringen kann. Ich möchte sicherstellen, dass der Putz auf den Platten haften bleibt und keine Schäden durch die Diffusionsfähigkeit des Putzes entstehen.

Ich bin auf diesem Gebiet absoluter Neuling und freue mich über eure Tipps und Tricks.



Riskant



Gipskartonplatten sind nicht dafür gemacht verputzt zu werden. Es geht zwar, wenn man genau weiß wie, aber das Risiko, dass sich der Karton löst und/oder die Platten sich wölben/verziehen ist recht hoch. Siehe dazu die vielen bereits existierenden Beiträge in diesem Forum (Suchfunktion).
Wenn überhaupt, solltest du nur eine dünnlagige Kalkglätte, o. ä., drüber ziehen, oder die Decke einfach nur mit einer Kalk-/Kalkkaseinfarbe streichen. Nach entsprechender Vorbehandlung der Platten.

Gruß,
KH