Kalkkaseinfarbe überstreichen? Grudierung mit Wasserglas




Hallo,
Ich möchte einen mehrfachen Anstrich mit Kaseinfarbe (sandet leicht) mit Rapido Lehmfarbe überstreichen.
Dazu habe ich Rapido Wasserglas bestellt .

Kann mir jemand helfen wie ich mit dem Wasserglas als Grundierung umgehe?
Ich hoffe das ist dan trotzdem alles noch diffusionsoffen. Auch wegen der 6 Schichten Farbe als Untergrund.

Danke im Voraus
Marco





Hier noch ein Foto, Qualität ipad ??



Anstriche



mit Kalkkasein können kaum "sanden" sondern sind bestenfalls nicht wischfest, vor allem bei Eigenmischungen.
Was da sandet ist der zu magere Lehmputz, den man bei Bedarf hart abkehren muß, was auch jetzt noch Sinn macht. Als stabilisierende Grundierung vor der Lehmfarbe würde ich nicht Silikat- sondern wieder Kaseingrundierung nehmen. Oder hat Rapido das empfohlen?





Danke für die Antwort. Es ist richtig die Farbe ist nicht Wischfest. Sie lässt sich mit dem Finger verreiben und es entstehen helle Stellen.

Rapido habe nicht hinzu gezogen.

War mir aber bei dem Wasserglas von Anfang an unsicher. Also werde ich mit Kaseingrundierung Grundieren und dann mit Lehmfarbe streichen.

Danke für den Tip



Rapide Grundierung



Allerdings empfiehlt Rapido die Grundierung zur Stabilisierung von Lehmputzen.
Es handelt sich dabei um Natronwasserglas, welches sich anders verhält als das übliche Kaliwasserglas.

Warum denn nicht beim Hersteller Rapido nachfragen?
Die wissen doch am besten für welchen Zweck das Matarial geeignet ist.

Das würde ich generell so machen und dann das Ergebnis der Recherche zur Beurteilung und Diskussion hier einstellen.

Andreas Teich