Kalkestrich?



Kalkestrich?

Hallo.

Da wir in unserem Haus die Küche räumlch verlegen, war es notwendig einen "Graben" für die Rohre unterhalb der Fußböden zu graben.

Der Fußbodenaufbau stellt sich aktuell wie folgt dar: (von oben nach unten)
- Dielen
- Lattung
- PE-Folie
-> Hohlräume mit Perlit-Schüttung aufgefüllt.
Unter der Folie geht es mit einem Kalkestrich? weiter.
Sehr brüchiges Zeug...teilweise nur 1-2 cm fest, danach eher lose.
Darunter eine weitere Folie, darunter Sandboden.

Nun meine Frage:
Handelt es sich bei diesem "Estrich" um einen Kalkestrich?
Wie sollte ich diesen Graben nach Installation von Wasserleitung und Abwasserrohr verschließen?

Danke!



Idee



Nach ein wenig Recherche würde ich wie folgt vorgehen:

- Die Folie bleibt unterhalb der Installationen liegen.
- Der Graben um die Rohe herum wird mit dem alten "Kalk-Sandgemisch" aufgefüllt
- die oberste 5 cm verfülle ich mit einem "Estrich" aus Kalkzementmörtel.

Darauf dann Folie, Lattung, Dielenfußboden.

Lasse mich aber SEHR gerne auch beraten!