Kalk-Zement-Putz

01.06.2020 MaWe

Kalk-Zement-Putz

Hallo zusammen,

mein Sohn baut derzeit ein neues Fachwerkhaus. Nun wurde der Schornstein von uns in Eigenregie verputzt. Es wurde ein Kalk-Zementputz aufgetragen. Einen Tag später haben sich hauchfeine Risse gebildet.

Eine Beurteilung aus der Ferne ist oft schwierig. Jedoch kann ein geschultes Auge zur Beurteilung und Fehleridentifikation beitragen.

Verputz wurde ein herkömmlicher Mantelstein aus Porenbeton.


Vielen Dank und viele Grüße

Weber



Was meint Ihr, muss der Putz herunter



oder kann ein Oberputz aufgetragen werden?

Viele Grüße



Putzrisse



Moin ich blick mal in die Magische Kugel..
Die Risse sind Schwundrisse ,also entweder war die Mischung zu Fett der Stein Zu Trocken oder der Schornstein war im Betrieb ,bei wohlmöglich viel zu Dicker Auftragsstärke,mit dementsprechend schlecht eingestellter Sieblinie..
Und es wurde Kein Gewebe eingelegt.
Ich würde das nochmal probieren,weil der Putz wird Stellenweise "hohl"klingen..

gutes Gelingen wünscht Flakes..

ps. sollte der Putz nicht Hohl klingen,könnte man eine Gewebelage Drüberspachteln und am nächsten Tag fertigputzen..



Vielen Dank an Flakes.



Hast Du eine Empfehlung für ein Gewebe und eine Spachtelmasse?

Vorgenässt wurde der Schornstein nicht, auch keine Aufbrennsperre aufgetragen, da nach meinem Wissen Mantelsteine aus dampfgehärtetem Porenbeton gefertigt werden und somit nicht saugend seien. Aber wahrscheinlich liegt hier der Fehler.

Putzstärke beträgt 10mm und es wurde tatsächlich kein Gewebe eingearbeitet.



Armierungskleber aufziehen



Ein örtlicher Verputzer hatte dazu geraten, vorausgesetzt der Putz klingt nicht hohl, einen Armierungskleber aufzuziehen. Jedoch ohne Armierung.

Wie ist dieser Vorschlag zu werten?



Armierungskleber



ist ja wahrscheinlich Faserarmiert oder Plastifiziert o.ä.
kann also auch Klappen ,
Ich hätte ein Kunsstoffgewebe ab 140 g pro qm, maschenweite 4-8 mm benutzt und den Selben Kalkzementputz wie zuvor 1-3,5 gemischt das Gewebe Eingelegt und Aufgezahnt (zahnkelle)stehenlassen und 2 Tage später mit derselben Mische + 1-2 Kellen Sand den Oberputz erstellt,
dann ein Paar tage wässern ..fertig
gutes gelingen wünscht Flakes



Super Hilfe,



vielen lieben Dank.




Zement-Webinar Auszug


Zu den Webinaren